Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: adinotec AG - Insolvenz (alte WKN A0EQWK, neue WKN A2DA40)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 10
Anzahl Aufrufe: 542
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 06.11.2015 02:00   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
adinotec AG - Insolvenz (alte WKN A0EQWK, neue WKN A2DA40)

05.11.2015 | 20:40

adinotec AG: Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit

adinotec AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

05.11.2015 20:40

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Insolvenzantrag wegen Zahlungsunfähigkeit

Der Vorstand der adinotec AG hat gestern einen Insolvenzantrag beim
Amtsgericht Darmstadt wegen Zahlungsunfähigkeit eingereicht.

Kontakt:
ir@adinotec.com


05.11.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Wie die adinotec AG bereits am 01.11.2015 mitteilte, hat Edmund Krix, der Gründer und seit 2006 Vorstandsvorsitzende der adinotec AG, das sinkende Schiff am 21.10.2015 verlassen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 05.02.2016 01:44   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

04.02.2016 | 13:15

adinotec AG: Eröffnetes Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

adinotec AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

04.02.2016 13:15

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Adinotec AG: Eröffnetes Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung


Das Amtsgericht Darmstadt hat mit Beschluss von 2016-02-01 das
Insolvenzverfahren über das Vermögen der Adinotec AG eröffnet und auf
Eigenantrag die Eigenverwaltung angeordnet.

Der Vorstand beabsichtigt nun mit dem Mehrheitsaktionär eine Sanierung über
einen Insolvenzplan.


Kontakt: contact@adinotec.org


04.02.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 07.05.2016 02:11   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzplan eingereicht

06.05.2016 | 00:13

Adinotec AG: Insolvenzplan zur Abstimmung eingereicht

DGAP-News: Adinotec AG / Schlagwort(e): Insolvenz

2016-05-06 / 00:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Adinotec AG: Insolvenzplan zur Abstimmung eingereicht

Das Amtsgericht Darmstadt hat nun die Erörterung und Abstimmung des von der
Adinotec AG eingereichten Insolvenzplanes für den 25. Mai 2016 gerichtlich
festgesetzt.

Der Insolvenzplan kann sowohl beim Amtsgericht Darmstadt als auch auf der
Webseite der Adinotec AG unter "Corporate" auf www.adinotec.com eingesehen
werden.

Kontakt: contact@adinotec.org



2016-05-06 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


Quelle: DGAP


Zitat aus dem Insolvenzplan, Seite 16:

Kosteneinsparung durch Sanierungsmaßnahme

Um die Sanierung der Schuldnerin zu ermöglichen, ist vorgesehen, die Massegläubiger im
Sinne des § 55 InsO in voller Höhe zu befriedigen.

Eine auch nur quotale Befriedigung der Insolvenzgläubiger im Rang des § 38 InsO sowie
der nachrangigen Forderungen im Sinne des § 39 InsO soll nicht erfolgen. Forderungen
der Insolvenzgläubiger im Rang des § 38 InsO als auch nachrangige Forderungen werden
in vollem Umfang erlassen (§§ 224, 225 Abs. 1 InsO).

Der Insolvenzplan sieht also vor, lediglich die Forderungen der Massegläubiger zu befriedigen, während alle übrigen Gläubiger komplett leer ausgehen sollen. Das ist schon heftig, und ich vermute mal, dass das nicht so ohne weiteres durchgehen wird. Als Anlage des Insolvenzplans ist am Ende auch die sog. Insolvenztabelle abgedruckt, die alle angemeldeten Forderungen der Insolvenzgläubiger im Rang des § 38 InsO enthält. Laut dieser Tabelle wurden bisher 24 Forderungen in Höhe von insgesamt über 5 Mio. Euro angemeldet. Nach dem vorliegenden Insolvenzplan sollen alle diese Forderungen einfach so komplett gestrichen werden, d.h. die Insolvenzgläubiger sollen keinen einzigen Cent bekommen. Das riecht schon stark nach Ärger...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von schwerti am 09.05.2016 12:05   ( 36 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 06.11.2015 02:00

Danke für den InsoPlan, so konkret hatte ich noch keinen gesehen.
Jetzt frage ich mich nur, was soll das? adinotec hat laut InsoPlan nichts, aber auch gar nichts. Kein Vermögen, keine Patente, die ich zumindest erwartet hätte. Sinn kann doch nur sein, für 23.000 Euros einen schuldenfreien Mantel zu erhalten...Ich denke aber - wie du auch - dass die Gläubiger nicht stillhalten dürfen, auch, wenn die Argumentation "sonst gibt es für keinen etwas" im Raum steht, Anwälte, Krankenkasse, Mitarbeiter... Allein die Ehefrau (?) des Ex-Vorstands hat 192.000 Euros angemeldet. Ich denke, da gilt dann "auch, wenn ich nichts mehr bekomme, die aber auch nicht".


Beitrag #4 von LordofShares am 09.05.2016 13:29   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von schwerti am 09.05.2016 12:05

Vor allem ist die Insolvenz noch viel zu "frisch". In 5 bis 10 Jahren, kurz vor dem Abschluss des Insolvenzverfahrens, kann man sowas vielleicht mal versuchen. Dann dürften sicherlich einige Gläubiger mit dem Kapitel "adinotec" abgeschlossen und sich damit abgefunden haben, nichts mehr zu bekommen. Aber nicht jetzt, gerade mal 3 Monate nach Insolvenzeröffnung. Gewiss kocht da bei vielen noch die Wut...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 13.06.2016 02:04   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzplan rechtskräftig

12.06.2016 | 03:46

Adinotec AG: Insolvenzplan rechtskräftig

DGAP-Media / 2016-06-12 / 03:46

Im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Adinotec AG erlangte der am
25.05.2016 vom Insolvenzgericht Darmstadt bestätigte Insolvenzplan nunmehr
Rechtskraft.

Kontakt:
Adinotec AG
Hohenzollernstrasse 89
80796 München
Deutschland

contact@adinotec.com
www.adinotec.com


Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Adinotec AG
Schlagwort(e): Forschung/Technologie

2016-06-12 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP
-
ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Quelle: DGAP

Offenbar hat wirklich kein einziger Insolvenzgläubiger gegen den Totalausfall seiner angemeldeten Forderungen aufgemuckt, das hätte ich nicht gedacht. So schnell und einfach wird man also über 5 Mio. Euro Schulden los, wow...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von schwerti am 13.06.2016 08:21   ( 36 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 13.06.2016 02:04

Tja, und ich wollte letzte Woche noch kaufen, es gab aber keine Stücke und der Briefkurs war illusorisch.
Meine Überlegung - letzte Woche -: warum sollte er den Mantel (ohne Inhalt, aber auch ohne Schulden) für 23,000 Euro "kaufen" wollen, wen nicht alles vor-abgesprochen wäre.
Und dann habe ich geschaut, wo denn die großen Gläubiger ihren Sitz haben. Und siehe da, alles unter einem Dach. Und da wollte ich dann.
Interessant kann es allenfalls werden, wenn ein spannendes Geschäft eingebracht wird, aber auch nur dann. Mäntel gibt es ja noch einige.


Beitrag #7 von LordofShares am 01.07.2016 02:04   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung und Kapitalerhöhung geplant

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der adinotec AG für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht (Termin: 08.08.2016). Auf der Tagesordnung stehen neben den üblichen Punkten insbesondere die Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG sowie Beschlussfassungen über folgende Kapitalmaßnahmen:

Zunächst soll das Grundkapital im Verhältnis 20:1 (!) - von aktuell ca. 2,9 Mio. Euro um ca. 2,75 Mio. Euro auf ca. 144.000 Euro - durch Zusammenlegung der Aktien im selben Verhältnis herabgesetzt werden. Danach soll eine kombinierte Sach- und Barkapitalerhöhung durchgeführt werden. Als Sacheinlage ist eine 49%-Beteiligung an der "Adinotec Slovakia s.r.o." vorgesehen, die von der Adinotec Ltd., Malta, eingebracht werden soll. Als Gegenleistung soll die Adinotec Ltd. ca. 1,4 Mio. neue adinotec-Aktien erhalten. Die übrigen Aktionäre können gegen Bareinlage maximal ca. 127.000 neue adinotec-Aktien beziehen (Bezugsverhältnis 1:2)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 26.09.2016 02:03   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren aufgehoben

Am 23.09.2016 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der adinotec AG aufgehoben. Als Nächstes werden nun die beschlossenen Kapitalmaßnahmen (insbesondere die Kapitalherabsetzung im Verhältnis 20:1) durchgeführt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von LordofShares am 04.11.2016 02:10   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A2DA40)

03.11.2016

Adinotec AG

München


- ISIN DE000A0EQWK9 -

Bekanntmachung über die vereinfachte Kapitalherabsetzung gemäß §§ 229 ff. AktG

Die Hauptversammlung unserer Gesellschaft hat am 8. August 2016 u.a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 2.889.911,00 um EUR 2.745.415,00 auf EUR 144.496,00, eingeteilt in 144.496 auf den Inhaber lautende Stückaktien (Stammaktien), herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgt nach den Vorschriften über die vereinfachte Kapitalherabsetzung (§§ 229 ff. AktG) im Verhältnis 20:1. Sie wird in der Weise durchgeführt, dass jeweils zwanzig auf den Inhaber lautende Stückaktien zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie zusammengelegt werden.

Der Beschluss über die Kapitalherabsetzung und die entsprechende Satzungsänderung wurden am 19.10.2016 in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen und sind damit wirksam; seitdem ist das Grundkapital der Gesellschaft wirksam auf EUR 144.496,00 herabgesetzt.

Am 03.11.2016 abends werden die 2.889.911 girosammelverwahrten Aktien durch die depotführenden Institute und die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, im Verhältnis 20:1 zusammengelegt. Für je 20 alte Aktien mit der ISIN DE000A0EQWK9 erhalten die Aktionäre je eine neue konvertierte Aktie der ISIN DE000A2DA406 mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00. Laufende Börsenaufträge, die am 03.11.2016 nicht ausgeführt sind, erlöschen infolge der Umstellung. Soweit sich aufgrund des Zusammenlegungsverhältnisses Aktienspitzen (ISIN für Teilrechte: DE000A2DA5T7) ergeben, werden sich die depotführenden Institute auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich bemühen. Ein börsenmäßiger Handel der Teilrechte in der ISIN DE000A2DA5T7 ist nicht beabsichtigt.

Der Anspruch der Aktionäre auf Einzelverbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Das herabgesetzte Grundkapital wird in einer Globalurkunde verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, hinterlegt ist. Der bisherige Anteil eines Aktionärs am Grundkapital der Adinotec AG bleibt unverändert.

Die derzeit börsennotierten und unter der ISIN DE000A0EQWK9 lieferbaren Aktien erhalten nach der Kapitalherabsetzung die ISIN DE000A2DA406 für „konvertierte“ börsennotierte Aktien. Die Preisfeststellung für die 144.496 aus der Kapitalherabsetzung resultierenden konvertierten Aktien im Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse wird ab dem 04.11.2016 aufgenommen.

München, im November 2016

Adinotec AG

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von LordofShares am 10.04.2017 01:43   ( 3.686 Beiträge | Status: ok )
Vollständige Abschreibung der Beteiligung an der Adinotec Slowakei s.r.o.

09.04.2017 | 23:01

Adinotec AG: Vollständige Abschreibung der Beteiligung an der Adinotec Slowakei s.r.o.

Adinotec AG / Schlagwort(e): Sonstiges

09.04.2017 / 23:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Adinotec AG: Vollständige Abschreibung der Beteiligung an der Adinotec Slowakei s.r.o.

München, 09. April 2017 - Der Vorstand der Adinotec AG hat auf Grund neuer Erkenntnisse entschieden, eine vollständige Abschreibung auf den Wert der Beteiligung in Höhe von 49 Prozent an der Adinotec Slowakia s.r.o. (ASRO), Bratislava in der Bilanz zum 31. Dezember 2016 vorzunehmen. Die nicht liquiditätswirksame Abschreibung muss in Höhe von 100 Prozent bzw. einem Betrag von EUR 1.437.232,00 erfolgen, da zur Zeit die in Aussicht genommenen Projekte mit dem weiteren Gesellschafter der ASRO nicht umgesetzt werden können.

Mit dem slowakischen Partner EKOFIN, der 51 Prozent der Anteile an ASRO hält, war vereinbart, den Markteinstieg in der Slowakei über fünf ausgewählte Straßenprojekten kurzfristig umzusetzen. Die ASRO sollte hierbei das von Adinotec entwickelte Perenium (Produkt und Anwendung) zur Verfügung stellen. Das Perenium war zwischenzeitlich weiterentwickelt worden und hat weitere Tests, u. a. durch das renommierte Labor Nievelt in Österreich erfolgreich bestanden. Trotz dieser erfolgreichen Weiterentwicklung des Produktes ist es EKOFIN jedoch bislang nicht gelungen, Projekte in der Slowakei mit der ASRO umzusetzen. Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Tagen mit EKOFIN ist der Vorstand der Adinotec AG nach sorgfältiger Prüfung zu der Auffassung gelangt, dass die Bauvorhaben, die als strategische Projekte die Markteinführung des Baustoffes Perenium im slowakischen Markt unterstützen sollten, nicht den vorher im Zeitplan festgelegten Reifegrad erreicht haben. Mit einer Realisierung dieser Vorhaben ist nach Einschätzung des Adinotec-Vorstands unter den gegebenen Umständen in diesem Geschäftsjahr nicht mehr zu rechnen.

Daher mußte aus Gründen kaufmännischer Verantwortung der Wert der Beteiligung der Adinotec AG an ASRO abgeschrieben werden, da eine Umsatz-und Ertragsprognose zur Zeit nicht möglich ist.

Kontakt:
Adinotec AG
Hohenzollernstraße 89
D-80796 München
contact@adinotec.com
www.adinotec.com

Susan Hoffmeister
Cross Alliance communication GmbH
Freihamer Straße 2
D-82166 Gräfelfing München
Telefon: 089 89 82 72 27
E-Mail: sh@crossalliance.de



09.04.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: Adinotec AG
Hohenzollernstraße 89
80796 München
Deutschland
Telefon: +49 89 123 92 163
E-Mail: contact@adinotec.com, sh@crossalliance.de
Internet: www.adinotec.com
ISIN: DE000A2DA406
WKN: A2DA40
Börsen: Open Market (Basic Board) in Frankfurt


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen