Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Steilmann SE (DE000A14KR50)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 6
Anzahl Aufrufe: 441
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 06.11.2015 22:07   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Steilmann SE (DE000A14KR50)

Der Modekonzern Steilmann SE ist an die Börse gegangen.

...
Mitte Oktober war die anfänglich geplante Zahl von 19,5 Millionen Anteilscheinen bereits auf 14,4 Millionen reduziert worden. Zuletzt wurden nur noch 2,5 Millionen Aktien angeboten, die für 3,50 Euro je Papier verkauft wurden. Damit nimmt Steilmann 8,8 Millionen Euro ein - ein Bruchteil der ursprünglich erhofften 98 Millionen.
...
Steilmann hat im vergangenen Jahr den Umsatz um gut ein Fünftel auf knapp 900 Millionen Euro gesteigert und operativ (bereinigtes Ebita) 53,3 Millionen Euro verdient.

Quelle: boerse.ard.de

Die Steilmann SE wurde ursprünglich als Vorratsgesellschaft "Atrium 76. Europäische VV SE" (AG Frankfurt Main, HRB 101274) am 23.01.2015 gegründet. Die Sitzverlegung nach Bergkamen erfolgte am 07.07.2015 (AG Hamm, HRB 8563).

Emissionspreis: 3,50 Euro
Erstnotierung: 06.11.2015

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Steilmann SE Inhaber-Aktien o.N.

Beitrag #1 von aktiensammler am 02.03.2016 12:43   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Anleihen

Die Steilmann SE ist auch mit mehreren Anleihen am Markt vertreten:

Chart
Provided by finanzen.net

6,750 % Steilmann SE Anleihe 2012 (27.06.2017) EO 1000 - DE000A1PGWZ2 - Volumen: 30.000.000 Euro


Chart
Provided by finanzen.net

7,0 % Steilmann SE Anleihe 2015 (09.03.2017) EO 1000 - DE000A14J4G3 - Volumen: 10.000.000 Euro - Besichert durch Adler-Aktien

Chart
Provided by finanzen.net

7,0 % Steilmann SE Anleihe 2014 (23.09.2018) EO 1000 - DE000A12UAE0 - Volumen: 33.000.000 Euro - Besichert durch Adler-Aktien

7,0 % Steilmann SE Anleihe 2014 (23.09.2018) EO 1000 - DE000A14J4B4 - Volumen: 10.000.000 Euro
(Anleihe wird nicht gehandelt)

Ursprünglich wurden die Anleihen von der "Steilmann - Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG" emitiert. Das Vermögen der KG wuchs jedoch nach deren Löschung aus dem Handelsregister (AG Bochum, HRA 5691) am 21.08.2015 in der Steilmann SE an. Somit ist jetzt die Steilmann SE die Emitentin der Anleihen. Dies kann man im Wertpapierprospekt ab Seite 47 nachlesen.

Hinweis: Die Anleihen A14J4G und A12UAE sind durch ein Pfandrecht an Aktien der Adler Modemärkte AG besichert.

Folgendes wurde im Juni und Juli 2015 auf den Gläubigerversammlungen beschlossen:

§ 10 Ziffer 1 der Anleihebedingungen wird um folgenden Satz ergänzt:

"Die Emittentin ist berechtigt, die zur Sicherheit verpfändeten 3.125 Anteile an der STB FASHION HOLDING GmbH jederzeit dadurch zu ersetzen, dass den Gläubigern ein Pfandrecht an 685.070 Aktien der Adler Modemärkte AG (WKN: A1H8MU) bestellt wird. Die Emittentin gewährleistet, dass das Pfandrecht an den 685.070 Aktien der Adler Modemärkte AG spätestens dann gewährt wird, wenn die Geschäftsanteile der STB FASHION HOLDING GmbH durch Verschmelzung dieser Gesellschaft auf die Emittentin untergehen.

Quelle: unternehmensregister.de

Die Anleihe A14J4G durch ein Pfandrecht an 685.070 Aktien der Adler Modemärkte AG besichert.
Die Anleihe A12UAE durch ein Pfandrecht an 4.795.488 Aktien der Adler Modemärkte AG besichert.

Beitrag #2 von LordofShares am 23.03.2016 22:12   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Insolvenz

Eine Insolvenz im Rekordtempo:

23.03.2016 | 20:42

Steilmann SE: Insolvenz

Steilmann SE  / Schlagwort(e): Insolvenz

23.03.2016 20:42

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Steilmann SE: Insolvenz

Bergkamen, 23. März 2016 - Der Vorstand der Steilmann SE (ISIN
DE000A14KR50) ist nach umfassender Prüfung heute zu der Überzeugung
gelangt, dass im Zuge des aktuellen Geschäftsverlaufs die Steilmann SE
zahlungsunfähig ist. Parallel dazu haben zwischenzeitlich geführte und
bislang erfolgversprechende Sanierungsverhandlungen nicht zum Ziel geführt.

Der Vorstand wird vor diesem Hintergrund nunmehr unverzüglich den
Insolvenzantrag stellen.

Steilmann SE
Der Vorstand



Kontakt:

Tel.: +49 (0)2389 - 783 165
E-mail: IR@Steilmann-SE.com


23.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



Sprache: Deutsch
Unternehmen: Steilmann SE
Industriestraße 42
59192 Bergkamen
Deutschland
Telefon: +49 (0)23 89 783-0
Fax: +49 (0)23 89 783-112
E-Mail: info@steilmann-se.com
Internet: www.steilmann-se.com
ISIN: DE000A14KR50, DE000A1PGWZ2, DE000A14J4G3, DE000A12UAE0
WKN: A14KR5, A1PGWZ, A14J4G, A12UAE
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate
Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service


Quelle: DGAP

Der Thread wird nun ins Forum "Insolvenz-AGs" verschoben...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 26.03.2016 02:02   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Steilmann Holding AG ebenfalls pleite

24.03.2016 | 16:14

Steilmann SE: Mitteilung nach § 19 Abs. 1(c) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutsche Börse AG für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse - Insolvenz der Steilmann Holding AG

DGAP-News: Steilmann SE / Schlagwort(e): Insolvenz

2016-03-24 / 16:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Steilmann SE: Mitteilung nach § 19 Abs. 1(c) der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutsche Börse AG für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse - Insolvenz der Steilmann Holding AG

Bergkamen, 24. März 2016 - Der Vorstand der Steilmann SE (ISIN DE000A14KR50) teilt im Hinblick auf die von ihr emittierte 6,75 % Anleihe von 2012-2017 (ISIN DE000A1PGWZ2) Folgendes mit:

Der Vorstand der Steilmann Holding AG hat soeben festgestellt, dass auch die Steilmann Holding AG zahlungsunfähig ist. Es wird vor diesem Hintergrund nunmehr unverzüglich auch in Bezug auf die Steilmann Holding AG Insolvenzantrag gestellt.


Steilmann SE
Der Vorstand


Kontakt:

Tel.: +49 (0)2389 - 783 165
E-mail: IR@Steilmann-SE.com



2016-03-24 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: Steilmann SE
Industriestraße 42
59192 Bergkamen
Deutschland
Telefon: +49 (0)23 89 783-0
Fax: +49 (0)23 89 783-112
E-Mail: info@steilmann-se.com
Internet: www.steilmann-se.com
ISIN: DE000A14KR50, DE000A1PGWZ2, DE000A14J4G3, DE000A12UAE0
WKN: A14KR5, A1PGWZ, A14J4G, A12UAE
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von aktiensammler am 28.05.2016 02:05   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Asset-Deal

Der Insolvenzverwalter des Bekleidungsunternehmens Steilmann hat bei der Suche nach neuen Investoren einen ersten Erfolg verbucht. Das auf das Geschäft mit Discountern spezialisierte Gelsenkirchener Modeunternehmen Nienhaus & Lotz Global Player Business GmbH werde an die HKG Garment Solution (Hünxe) verkauft, teilte ein Sprecher des Insolvenzverwalters am Montag mit. Alle knapp 20 Mitarbeiter sollen übernommen werden. Auch bei der parallel laufenden Investorensuche für weitere Aktivitäten seien Fortschritte zu verzeichnen.
...
Dem Modehersteller mit mehr als 70 Einzelgesellschaften droht nun die Zerschlagung.

Quelle: wiwo.de

Beitrag #5 von LordofShares am 02.06.2016 01:52   ( 3.804 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzverfahren eröffnet

Am 01.06.2016 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Steilmann SE eröffnet (AG Dortmund, Az.: 251 IN 34/16)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von aktiensammler am 29.06.2016 21:36   ( 1.631 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

...
Unternehmensteile des insolventen Modekonzerns Steilmann mit rund 680 Mitarbeitern stehen vor dem endgültigen Aus. Der Großteil der Beschäftigten solle noch in diesem Monat die Kündigung erhalten, die Gesellschaften könnten voraussichtlich nicht länger als bis Ende August fortgeführt werden, teilte Insolvenzverwalter Frank Kebekus mit. Die Gläubigerausschüsse hätten dem Vorschlag bereits zugestimmt. Betroffen seien unter anderem die Markenmode-Anbieter Apanage GmbH & Co. KG mit Sitz in Gelsenkirchen sowie die Klaus Steilmann GmbH & Co. in Bergkamen.

Hoffnung machen können sich dagegen die Beschäftigten anderer Teile des Konzerns. Für einen Verkauf der Dressmaster GmbH in Herne, die mit 62 Mitarbeitern Produkte der Marke Stones entwirft und verkauft, gebe es dagegen "fortgeschrittene Verhandlungen" über eine Veräußerung, hieß es weiter.
...
Offen ist einem Sprecher zufolge weiter, wie es mit dem vermeintlich wertvollsten Teil von Steilmann weitergeht, der Beteiligung an Adler Modemärkte. Dort muss unter anderem geklärt werden, welche Rechte der Finanzinvestor Equinox als Miteigentümer hat und wem der Erlös aus einem Verkauf zu Gute käme.
...

Quelle: n-tv.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen