Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Pfleiderer Grajewo S.A. (PLZPW0000017)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 2
Anzahl Aufrufe: 294
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 29.12.2015 16:05   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Pfleiderer Grajewo S.A. (PLZPW0000017)

Die deutsche Pfleiderer GmbH (ehemal. Pfleiderer AG) soll mit ihrer polnischen Tochter Pfleiderer Grajewo S.A. verschmolzen werden um so einen Börsengang durch die Hintertür zu ermöglichen.

Im ersten Anlauf hat das ganze allerdings nicht geklappt, die Marktverältnisse waren die angestrebte Kapitalerhöhung zu schlecht!

...
Vor allem polnische Investoren seien nicht bereit gewesen, die angebotenen Aktien des Holz-, Faserplatten- und Laminat-Herstellers innerhalb der Preisspanne zu zeichnen, hieß es in Finanzkreisen. Diese hatte mit 27 bis 31 Zloty über dem Kurs der Grajewo-Aktie gelegen.

Pfleiderer Grajewo wollte mit der erhofften Kapitalspritze von 900 Millionen Zloty (210 Millionen Euro) die deutsche Muttergesellschaft übernehmen. Pfleiderer wäre damit wieder als Einheit an der Börse gelistet gewesen - allerdings in Warschau. Die deutsche Pfleiderer AG war 2012 in die Pleite gerutscht und von ihren Gläubigern übernommen worden. Diese wollten sich ihren Einsatz mit der Verschmelzung zurückholen und ihre Beteiligung an der fusionierten Pfleiderer auf unter 50 Prozent abschmelzen lassen.
...
Beide Firmen zusammen kommen mit über 3000 Mitarbeitern auf einen Umsatz von rund 960 Millionen Euro.
...

Quelle: wirtschaftsblatt.at

Aber man versucht es noch einmal.

...
Die Aktien werden beim zweiten Versuch billiger angeboten, wie Pfleiderer am Donnerstag in Neumarkt/Oberpfalz mitteilte. Einer der Gläubiger von Pfleiderer, der US-Finanzinvestor Strategic Value Partners (SVP), nimmt rund ein Drittel der angebotenen Aktien ab, um die Emission abzusichern.
...
Nun bietet Pfleiderer Grajewo die Papiere zu 24 bis 26 Zloty an.
...
Der Börsengang wird damit nur 740 Millionen Zloty (173 Millionen Euro) schwer, 160 Millionen Zloty kleiner als geplant. 490 Millionen Zloty davon gehen an Pfleiderer Grajewo. Damit soll vor allem die Übernahme der deutschen Pfleiderer finanziert werden.
...
Der Anteil von Atlantik an dem fusionierten Unternehmen sinkt damit auf 25 bis 33 Prozent.

Der Börsengang soll der Schlusspunkt der wirtschaftlichen Integration der beiden Pfleiderer-Unternehmen werden.
...

Quelle: handelsblatt.com

Die Aktie der Pfleiderer Grajewo S.A. ist erst seit seit 14.10.2015 in Frankfurt gelistet, Heimatbörse ist Warschau. Grösste Aktionärin ist übrigens noch die dt. Pfleiderer Service GmbH mit 32.308.176 Aktien, das entspricht 65,11 %.


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Pfleiderer Grajewo S.A. Inhaber-Aktien A ZY 0,33

Beitrag #1 von aktiensammler am 29.12.2015 16:14   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Anleihe

Die deutsche Pfleiderer GmbH ist übrigens mit einer Anleihe auf dem Kapitalmarkt vertreten.

...
Im vergangenen Jahr hatte sich Pfleiderer auf dem Kapitalmarkt unter anderem durch einen High-Yield-Bond refinanziert. Der Holzverarbeiter begab die Hochzinsanleihe in Höhe von 322 Millionen Euro und sicherte sich zudem eine Kreditlinie über 60 Millionen Euro (Revolving Credit Facility). Da die Laufzeit der Anleihe fünf Jahre betrug, mussten die Gläubiger der aktuellen Umstrukturierung der Unternehmensgruppe zustimmen. Dies geschah erstmals über eine elektronische Abstimmung der weltweit verstreuten Gläubiger.
...

Quelle: juve.de

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

7,875 Pfleiderer GmbH Anleihe 2014 (01.08.2019) EO 1000,- ISIN DE000A12T176

Beitrag #2 von aktiensammler am 22.04.2016 02:25   ( 1.540 Beiträge | Status: ok )
Übernahme

Die Pfleiderer-Gruppe mit Werk in Gütersloh ist heute von ihrer eigenen polnischen Tochter übernommen werden. Pfleiderer Grajewo konnte die deutsche Pfleiderer Gruppe durch die Einnahmen aus einem Börsengang aufkaufen. Pfleiderer hat die Fusion des deutschen und des polnischen Unternehmens schon im vergangenen Jahr vorangetrieben. Die neue Pfleiderergruppe soll jetzt ein starker Marktführer in Europa werden. Noch im Februar soll bei Pfleiderer ein neuer Aufsichtsrat gewählt werden, auch polnische Industrieexperten stehen dann zur Wahl. Insgesamt will Pfleiderer durch die Fusion bis Ende 2018 30 Millionen Euro pro Jahr einsparen.

Quelle: radioguetersloh.de

Mann muss allerdings dazu anmerken das hier keine Fusion (Verschmelzung) vorging, im Handelsregister der Pfleiderer GmbH (AG Nürnberg, HRB 30135) wurde dazu nichts eingetragen. Es wurden also nur die Anteile der dt. Holding auf die Pfleiderer Grajewo S.A. übertragen.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen