Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Corestate Capital Holding S.A. (LU1296758029)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 1
Anzahl Aufrufe: 296
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 04.10.2016 17:09   ( 2.593 Beiträge | Status: ok )
Corestate Capital Holding S.A. (LU1296758029)

Der Immobilien-Investor Corestate Capital Holding S.A. aus Luxemburg ist per Listing an die Börse gegangen, da ein IPO scheiterte.

...
Der Immobilien-Investor Corestate schafft es doch noch an die Börse. Allerdings begnügt sich das Unternehmen mit einer Notierung im schwach regulierten Entry Standard der Frankfurter Börse. Anders als beim ersten Versuch geplant, verzichtete Corestate beim zweiten Anlauf auf ein öffentliches Aktienangebot (IPO).
...
Stattdessen wurden im Vorfeld neue Papiere für 43 Millionen Euro zu einem Preis von je 17 Euro bei ausgewählten Investoren platziert.
...
Die in Luxemburg ansässige Gesellschaft investiert das Geld reicher Familien und anderer Anleger vor allem aus der Schweiz.
...

Quelle: boerse.ard.de

Emissionspreis: 17,00 Euro
Erstnotierung: 04.10.2016

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

Corestate Capital Holding S.A. Actions Nominatives o.N.

Beitrag #1 von LordofShares am 19.11.2022 21:32   ( 4.329 Beiträge | Status: ok )
Insolvenz droht

18.11.2022 | 19:36

Vorstand der Corestate hält Erfolg der Sanierungsgespräche nicht mehr für überwiegend wahrscheinlich

Corestate Capital Holding S.A. / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung
Vorstand der Corestate hält Erfolg der Sanierungsgespräche nicht mehr für überwiegend wahrscheinlich

18.11.2022 / 19:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Vorstand der Corestate hält Erfolg der Sanierungsgespräche nicht mehr für überwiegend wahrscheinlich

Frankfurt, 18. November 2022 – Aufgrund der heute erhaltenen Informationen über den Stand der Gespräche zwischen Vertretern maßgeblicher Anleihegläubiger und Eigenkapitalinvestoren ist der Vorstand der Corestate Capital Holding S.A. (“CCHSA”) heute Abend zu dem Ergebnis gekommen, dass die zwischenzeitlich geführten Sanierungsverhandlungen mit maßgeblichen Anleihegläubigern aus Sicht des Vorstands nicht mehr mit der erforderlichen Wahrscheinlichkeit zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen sind. Am 28. November 2022 wird somit voraussichtlich die Wandelschuldverschreibung zur Rückzahlung fällig. Der Vorstand wird aufgrund dieser Sachlage eine Insolvenzantragspflicht der CCHSA prüfen. Ein solcher Insolvenzantrag würde innerhalb der gesetzlichen Monatsfrist gestellt werden.

Mitteilende Person:
Dr. Kai Gregor Klinger
Chief Markets Officer
T: +49 69 3535630107
M: +49 152 22755400
ir@corestate-capital.com



18.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: Corestate Capital Holding S.A.
4 Rue Jean Monnet
2180 Luxemburg
Luxemburg
Telefon: +49 69 3535630-107
Fax: +49 69 3535630-299
E-Mail: IR@corestate-capital.com
Internet: www.corestate-capital.com
ISIN: LU1296758029
WKN: A141J3
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin,
Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1491855


Ende der Mitteilung EQS News-Service

Quelle: EQS News


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz