Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: The Naga Group AG (DE000A161NR7)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 0
Anzahl Aufrufe: 37
Sortierung: normal
Beitrag #0 von aktiensammler am 10.07.2017 23:31   ( 1.572 Beiträge | Status: ok )
The Naga Group AG (DE000A161NR7)

Der Trading-App Anbieter The Naga Group AG ist an die Frankfurter Börse Scale gegangen.

...
Eine Gruppe junger Männer aus Hamburg hat eine Trading-App entwickelt und strebt nun selbst an die Börse - bisher mit Erfolg.

Dazu hat das Unternehmen eine Million auf den Namen lautende neue Aktien angeboten. Die Erstnotiz erfolgte am Morgen im Open Market (Freiverkehr) der Deutschen Börse. Der erste Kurs wurde mit 3,60 Euro festgestellt - ein Plus von rund 38 Prozent gegenüber dem Angebotspreis von 2,60 Euro.
...
Die Aktien werden in das neue Handelssegment "Scale" einbezogen. Das Grundkapital hat sich durch die Platzierung auf 21 Millionen Euro erhöht.

Ob sich der Anteil von 27,27 Prozent des bisher wichtigsten Ankeraktionärs, der chinesischen Fosun-Gruppe, durch den Börsengang verringert hat, ließ das Unternehmen offen. Die Gründer hielten zuletzt über eine Holding einen Anteil von 26,49 Prozent.

Die Naga Group wurde im August 2015 von Benjamin Bilski, Yasin Sebastian Qureshi und Christoph Brück gegründet. Das Wort "Naga" ist Sanskrit und bedeutet "Kobra". Es ist zudem der Name der weltweit schärfsten Chili-Sorte. Das Unternehmen hat eine Trading-App entwickelt, die bei den Kunden offenbar gut ankommt. Im März belief sich das dort abgewickelte Handelsvolumen auf stattliche 4,6 Milliarden Euro. Die Zahl der abgeschlossenen Transaktionen lag bei 220.000. Vorstand Benjamin Bilski will mit diesem Produkt nichts weniger als das "weltweit größte Soziale Netzwerk für den Börsenhandel“ schaffen.

Geld verdienen will Naga auch mit dem Handel mit virtuellen Gegenständen aus Computerspielen. Dazu hat sie mit der Deutschen Börse ein Joint Venture gegründet. Bilski schätzt den Markt für diese "Ingame Items“ auf satte 40 Milliarden Dollar weltweit.
...
Die Naga Group hat 2016 rund zwei Millionen Euro umgesetzt, wobei die kompletten Einnahmen aus der zweiten Jahreshälfte stammen. Dabei ist allerdings ein doppelt so hoher Verlust entstanden, von 3,9 Millionen Euro.
...

Quelle: boerse.ard.de


Emissionspreis: 2,60 Euro
Erstnotierung: 10.07.2017

Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

The Naga Group AG Namens-Aktien o.N.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen