Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: Arcandor ist pleite (WKN 627500)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 24
Anzahl Aufrufe: 2.692
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von LordofShares am 01.02.2018 02:14   ( 4.121 Beiträge | Status: ok )
Delisting vom Regulierten Markt Frankfurt

31.01.2018 | 14:45

Arcandor AG : Widerruf der Zulassung zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wert-papierbörse (General Standard)

Arcandor AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Arcandor AG : Widerruf der Zulassung zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wert-papierbörse (General Standard)

31.01.2018 / 14:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Ad hoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

Arcandor AG: Widerruf der Zulassung zum Börsenhandel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard)

Essen, 31. Januar 2018 - Der Insolvenzverwalter über das Vermögen der Arcandor AG i.I./i.L., Herr Rechtsanwalt Hans-Gerd Jauch, Essen, hat soeben beschlossen, den Widerruf der Zulassung der Aktien der Arcandor AG i.I./i.L. (ISIN DE0006275001) zum Börsenhandel im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) zu beantragen. Der Insolvenzverwalter wird den Antrag bei der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse heute stellen.

Sofern dem Antrag stattgegeben wird, wird der Widerruf drei Börsentage nach dessen Veröffentlichung wirksam.

Kontakt:

Thomas Schulz
Tel. +49 (0)171-8686482



31.01.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



Sprache: 	Deutsch
Unternehmen: Arcandor AG
Theodor-Althoff-Straße 2
45133 Essen
Deutschland
ISIN: DE0006275001
WKN: 627500
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard), Hannover;
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Beitrag #21 von LordofShares am 06.03.2018 02:04   ( 4.121 Beiträge | Status: ok )
Delisting-Beschluss der Börse Frankfurt

05.03.2018

Beschluss

ARCANDOR Aktiengesellschaft i.I./i.L., Essen
Widerruf der Zulassung zum regulierten Markt (General Standard)

Auf Antrag des Insolvenzverwalters der Gesellschaft wird die Zulassung der auf den Inhaber
lautenden Stammaktien der ARCANDOR Aktiengesellschaft i.I./i.L. gemäß § 39 Abs. 2 Satz 2
und 3 Nr. 2a) BörsG i.V.m. § 46 Abs. 1 Satz 1 und 2 Nr. 2 BörsO widerrufen. Der Widerruf
wird mit Ablauf des 8. März 2018 wirksam.

Die sofortige Vollziehung des Widerrufsbescheids wird angeordnet.

Frankfurt am Main, 5. März 2018

Frankfurter Wertpapierbörse
Geschäftsführung

Quelle: Deutsche Börse


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Beitrag #22 von aktiensammler am 01.02.2020 15:52   ( 2.206 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Nach dieser DGAP-Meldung hat Clemens J. Vedder 21,5282 % an der Arcandor AG über einen Aktienkaufvertrag erworben.

Beitrag #23 von LordofShares am 09.02.2020 01:18   ( 4.121 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von aktiensammler am 01.02.2020 15:52

Er hat die Beteiligung bereits wieder abgegeben - an die Scherzer & Co. AG. Diese will nun im Rahmen einer Machbarkeitsstudie prüfen, ob die Arcandor AG mittels eines Insolvenzplans sanierbar ist: DGAP-Adhoc


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
Beitrag #24 von LordofShares am 30.08.2020 21:36   ( 4.121 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 09.02.2020 01:18

Die Machbarkeitsstudie liegt inzwischen vor. Laut dieser ist "die Arcandor AG i.I./i.L. grundsätzlich im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens sanierungsfähig". (Welch Erkenntnis, grundsätzlich ist JEDE Gesellschaft sanierungsfähig. Die eigentliche Frage ist doch, mit welchem Aufwand bzw. ob es wirtschaftlich sinnvoll ist.) Jetzt sucht man Investoren, die ein solches Insolvenzplanverfahren finanzieren würden: DGAP-Adhoc


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz