Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 13
Anzahl Aufrufe: 1.356
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 01.10.2009 17:39   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG - Aktiensplit (WKN 676550)

01.10.2009

[...]

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

Lüneburg

ISIN DE0006765506

Aufruf des nächstfolgenden Kupons
der Aktionäre der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

Bekanntmachung
über einen Aktiensplit


Den Aktionären der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG, Lüneburg, wird hiermit mitgeteilt, dass auf der Hauptversammlung vom 27.11.2008 beschlossen worden ist, das Grundkapital, ohne Veränderung des Nennbetrages des Grundkapitals, neu in 6.368.448 auf den Inhaber lautende Stückaktien einzuteilen. Für jede vor der Neueinteilung erhaltene Aktie der Gesellschaft werden 11 neue Stückaktien an die Aktionäre ausgegeben (Aktiensplit), so dass jeder Aktionär unmittelbar nach Vollzug des Aktiensplits 12-mal so viele Aktien halten wird, als er unmittelbar vor dem Vollzug des Aktiensplits hielt. Die neuen Aktien sind für das am 01.01.2008 begonnene Geschäftsjahr der Gesellschaft voll dividendenberechtigt. Demzufolge ist auch der § 4 Abs. 1 der Satzung entsprechend angepasst worden.

Die entsprechende Änderung der Satzung ist auch am 11.03.2009 im Handelsregister eingetragen worden.

Der Aktiensplit wird mit Wirkung vom 13. Oktober 2009 durchgeführt.

Nach dem Stand vom 12. Oktober 2009, abends, werden die Depotbanken aufgrund der Neueinteilung zu einer bisherigen Aktie elf weitere Aktien einbuchen. Diese Umstellung ist für die Aktionäre kostenfrei.

Die bisher im Umlauf befindlichen Aktien behalten auch nach diesem Aktiensplit ihre Gültigkeit.

Die aufgrund des Aktiensplits neu auszugebenden Stückaktien werden allesamt ausschließlich girosammelverwahrt werden.

[...]

Lüneburg, im September 2009

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

Der Vorstand

Quelle: elektronischer Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 01.10.2009 17:44   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 10-Jahres-Chart:

Chart

Quelle: BigCharts.com

Anmerkung: Die Aktien sind seit Anfang September vom Handel ausgesetzt...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 13.10.2009 19:52   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 01.10.2009 17:44

Der Handel mit den NYH-Aktien wurde heute wiederaufgenommen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 26.11.2009 23:59   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Kapitalerhöhung durchgeführt

26.11.2009 | 12:48

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG:

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG / Kapitalerhöhung

26.11.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Aktiengesellschaft gibt bekannt, daß im
Rahmen der am 08.06.2009 vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats
beschlossenen Kapitalerhöhung um 340.936,32 Euro nunmehr sämtliche 320.000
neuen Aktien mit Gewinnbezugsrecht ab dem 1. Januar 2009 platziert wurden.
Die neuen Aktien wurden zum Betrag von 1,10 Euro ausgegeben.

Die bestehende Satzung wurde durch Beschluß des Aufsichtsrats vom
21.10.2009 wie folgt geändert:

§ 4 - Grundkapital und Aktien

(1) Das Grundkapital beträgt Euro 7.457.982,06 (in Worten: sieben
Millionen vierhundertsiebenundfünfzigtausendneunhundertzweiundachtzig
6/100) und ist aufgeteilt in 7.000.000 nennwertlose auf den Inhaber
lautende Stückaktien.

(2) Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum
26. November 2013 das Grundkapital der Gesellschaft einmalig oder mehrfach
um bis zu insgesamt EUR 2.719.683,15 durch Ausgabe neuer, auf den Inhaber
lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlage zu erhöhen
(Genehmigtes Kapital) und dabei die Bedingungen der Aktienausgabe
festzulegen.


26.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv
unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
Otto-Brenner-Str. 17
21337 Lüneburg
Deutschland
Telefon: +49(04131) 2244-104
Fax: +49(04131) 2244-105
E-Mail: info@nyhag.de
Internet: http://www.nyh.de
ISIN: DE0006765506
WKN: 676550
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 28.01.2010 18:19   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Übersicht über durchgeführte Kapitalerhöhungen

28.01.2010

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie Aktiengesellschaft

Lüneburg

ISIN DE0006765506

Bekanntmachung über die Durchführung von Kapitalerhöhungen / Satzungsänderungen


1.
Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 5.059.120,00 wurde durch eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage um 639.255,61 durch Ausgabe von 50.000 Stück auf den Inhaber lautende Stückaktien auf nunmehr EUR 5.698.375,61 erhöht.

Der Ausgabepreis pro Aktie betrug EUR 20,00 mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2008. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 11.04.2008 ist die Satzung in § 4 (Grundkapital und Aktien) Abs. 1 und Abs. 2 geändert. Die Kapitalerhöhung wurde am 16.06.2008 ins Handelsregister eingetragen. Das genehmigte Kapital beträgt nach Teilausnutzung noch EUR 2.782.616,43.

2.
Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 5.698.375,61 wurde durch eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage um EUR 1.086.734,53 durch Ausgabe von 85.000 Stück auf den Inhaber lautende Stückaktien auf nunmehr EUR 6.785.110,14 erhöht.

Der Ausgabepreis pro Aktie betrug EUR 20,00 mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2009. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 16.09.2008 ist die Satzung in § 4 (Grundkapital und Aktien) Abs. 1 und Abs. 2 geändert.

Die Kapitalerhöhung wurde am 13.10.2008 ins Handelsregister eingetragen. Das genehmigte Kapital beträgt nach Teilausnutzung noch EUR 1.695.881,90.

3.
Der Vorstand ist durch Beschluß der Hauptversammlung vom 27.11.2008 ermächtigt worden, das Grundkapital bis zum 26.11.2013 innerhalb von fünf Jahren seit dem Tag der Eintragung am 11.03.2009 um einen Betrag bis zu EUR 3.392.555,07 durch einmalige oder mehrmalige Ausgabe neuer, auf den Inhaber lautender nennwertloser Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlage zu erhöhen (genehmigtes Kapital 2008/I).

Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 6.785.110,14 wurde durch eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage um EUR 331.935,60 durch Ausgabe von 311.552 Stück auf den Inhaber lautende Stückaktien auf nunmehr EUR 7.117.045,74 erhöht.

Der Ausgabepreis pro Aktie betrug EUR 1,10 mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2009. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 01.07.2009 ist die Satzung in § 4 (Grundkapital und Aktien) Abs. 1 und Abs. 2 geändert.

Die Kapitalerhöhung wurde am 20.07.2009 ins Handelsregister eingetragen. Das genehmigte Kapital 2008/I beträgt nach teilweiser Ausschöpfung noch EUR 3.060.619,47.

4.
Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 7.117.045,74 wurde durch eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage um EUR 340.936,32 durch Ausgabe von 320.000 Stück auf den Inhaber lautende Stückaktien auf nunmehr EUR 7.457.982,06 erhöht. Das Grundkapital ist in 7.000.000 Stückaktien eingeteilt.

Der Ausgabepreis pro Aktie betrug EUR 1,10 mit Gewinnberechtigung ab 1. Januar 2009. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 21.10.2009 ist die Satzung in § 4 (Grundkapital und Aktien) Abs. 1 und Abs. 2 geändert.

Die Kapitalerhöhung wurde am 09.11.2009 ins Handelsregister eingetragen. Das genehmigte Kapital 2008/II beträgt nach teilweiser Ausschöpfung noch EUR 2.719.683,15.

Lüneburg, im Januar 2010

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie
Aktiengesellschaft

Der Vorstand

Quelle: elektronischer Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 25.01.2011 01:40   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
weitere Kapitalerhöhung durchgeführt

24.01.2011 | 13:58

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG:

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG  / Schlagwort(e):
Kapitalerhöhung

24.01.2011 13:58

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Aktiengesellschaft gibt bekannt, daß im
Rahmen der am 08.06.2009 vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats
beschlossenen Kapitalerhöhung um 1.097.705,40 Euro nunmehr 997.914 neue
Aktien mit Gewinnbezugsrecht ab dem 1. Januar 2010 platziert wurden. Die
neuen Aktien wurden zum Betrag von 1,10 Euro ausgegeben.

Die bestehende Satzung wurde durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 31.8.2010
wie folgt geändert:

§ 4 - Grundkapital und Aktien

(1) Das Grundkapital beträgt Euro 8.555.687,46 (in Worten: acht Millionen
fünfhundertfünfundfünfzigtausendsechshundertsiebenundachtzig 46/100) und
ist aufgeteilt in 7.997.914 nennwertlose auf den Inhaber lautende
Stückaktien.

(2) Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum
26. November 2013 das Grundkapital der Gesellschaft einmalig oder mehrfach
um bis zu insgesamt EUR 1.621.977,75 durch Ausgabe neuer, auf den Inhaber
lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlage zu erhöhen
(Genehmigtes Kapital) und dabei die Bedingungen der Aktienausgabe
festzulegen.

Lüneburg, im Januar 2011

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie
Aktiengesellschaft

Der Vorstand


24.01.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
Otto-Brenner-Str. 17
21337 Lüneburg
Deutschland
Telefon: +49(04131) 2244-104
Fax: +49(04131) 2244-105
E-Mail: info@nyhag.de
Internet: http://www.nyh.de
ISIN: DE0006765506
WKN: 676550
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 25.01.2011 18:22   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
weitere Kapitalerhöhung geplant

Man könnte meinen, die "Geschäftstätigkeit" der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG besteht vor allem aus dem Durchführen von Kapitalerhöhungen: Heute veröffentlichte die Gesellschaft per DGAP-Adhoc ein Bezugsangebot an ihre Aktionäre für bis zu 1,5 Mio. neue Aktien (Bezugsverhältnis 16:3). Der Bezugspreis soll wieder bei 1,10 Euro je neuer Aktie liegen...
[keks]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 13.07.2011 01:31   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
95%-Beteiligung an der Flavus Beteiligungen AG erworben

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG hat mal wieder (siehe z.B. den Thread zur Tacitus Capital AG) einen Mantel der CFO AG gekauft. Die Flavus Beteiligungen AG soll zukünftig als Beteiligungsholding im Bereich der "grünen Technologien" fungieren:

12.07.2011 | 14:40

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG erwirbt 95% an der Flavus Beteiligungen AG

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG / Schlagwort(e):
Firmenübernahme

12.07.2011 / 14:40

---------------------------------------------------------------------

Flavus Beteiligungen AG, München:
- Neue Mehrheitsaktionärin
- Vorstandswechsel
- Ausrichtung auf nachhaltige, moderne Technologien

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG, Lüneburg, ist seit heute
neue Mehrheitsaktionärin der Flavus Beteiligungen AG. Der Aufsichtsrat hat
Herrn Hanns Ulrich Schulte (Jahrgang 1964, Kaufmann) zum neuen Vorstand
bestellt. Herr Olaf Seidel hat sein Vorstandsmandat niedergelegt. Auch die
Mitglieder des Aufsichtsrats haben ihre Ämter niedergelegt, um uns als
neuem Großaktionär die Gelegenheit zu geben, dieses Organ mit New-York
Hamburger Interessenvertretern zu besetzen.

Wir werden den Aktionären der Flavus Beteiligungen AG auf der nächsten
Hauptversammlung vor-schlagen, die Firmierung in 'NYH Environment AG' zu
ändern.

Die Gesellschaft plant mittelfristig weltweit eine wichtige Marktposition
im Geschäftsfeld der nachhaltigen und grünen Technologien' - ''Made in
Germany'' - einnehmen. Wir werden Beteiligungen eingehen und Tochterfirmen
gründen, die aus den Bereichen erneuerbare Energien, Solar/Photovoltaik,
Wasser, Wasseraufbereitung, Filtrierung, Abwasserbehandlung sowie
Fischfarming (landbasierte marine Fischzucht) und nachhaltiger
Abfallverwertung stammen.

Der Verwaltungssitz wird in die Otto-Brenner-Straße 17 in 21337 Lüneburg
verlegt. Wir, die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG, freuen uns,
dass die auf der vergangenen Hauptversammlung bereits vorgestellten neuen
Geschäftsfelder nun mit Partnern im In- und Ausland aufgebaut werden.


Lüneburg, den 12.07.2011

Der Vorstand


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

12.07.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
Otto-Brenner-Str. 17
21337 Lüneburg
Deutschland
Telefon: +49(04131) 2244-104
Fax: +49(04131) 2244-105
E-Mail: info@nyhag.de
Internet: http://www.nyh.de
ISIN: DE0006765506
WKN: 676550
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 10.09.2011 00:39   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 13.07.2011 01:31

Die in der Pressemitteilung vom 12.07.2011 angekündigte (außerordentliche) Hauptversammlung der Flavus Beteiligungen AG (siehe voriger Beitrag) soll nun am 17.10.2011 stattfinden, die Einladung hierzu wurde heute im eBundesanzeiger veröffentlicht. Beschlossen werden soll unter anderem die Umfirmierung in "New York Hamburger Environment AG" sowie die Sitzverlegung von München nach Lüneburg...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von LordofShares am 28.07.2012 00:45   ( 3.792 Beiträge | Status: ok )
Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG

Heute wurde im Bundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht (Termin: 04.09.2012). Neben den üblichen Punkten steht u.a. auch die Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG auf der Tagesordnung. Wie wärs mal wieder mit ner Kapitalerhöhung ?
[keks]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von Pedrosilino am 03.06.2013 10:14   ( 2 Beiträge | Status: ok )
New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG

Verluste bis zur Schmerzgrenze!
Jahresbericht 12/2012 (veröffentlicht 31.05.2013) zeigt den Niedergang des
Aktienkapitals auf fast bis zur Nullgrenze auf: Als Dank dafür ist das Gehalt
des Alleinvorstandes Bernd Menzel kräftig angehoben worden![teufel]


Beitrag #11 von Mittachmahl am 11.02.2014 13:43   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Pedrosilino am 03.06.2013 10:14

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG closed Einkaufsfinanzierung über Euro 1.500.000,00


New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG / Schlagwort(e):
Marktbericht/Vorläufiges Ergebnis

11.02.2014 11:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG hat das Geschäftsjahr 2013
erfolgreich abgeschlossen. Erstmalig konnte im Rahmen der vorläufigen
Zahlen bei in etwa gleichbleibendem Umsatz ein Jahresüberschuss von TEUR
118 ausgewiesen werden. Der guten Ordnung halber wird nochmals darauf
hingewiesen, dass es sich um vorläufige Zahlen vor Prüfung durch die
Wirtschaftsprüfer und Feststellung durch den Aufsichtsrat handelt.

Am 07.02.2014 konnte eine mehrjährige Einkaufsfinanzierung in Höhe von Euro
1.500.000,00 zu guten Konditionen abgeschlossen werden. Im Rahmen dieser
Finanzierungshilfe hat die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG nun
mehr die Möglichkeit in allen Sparten ihre Produkte kontinuierlich zu
vertreiben und entsprechende Umsatzzuwächse zu erzielen. Neben dem
Haarpflegeproduktbereich, bei dem naturgemäß eine starke Kundennachfrage
vorhanden ist, konnten auch im Industrieprojektbereich (vor allem
Automotive) sehr interessante Projektmöglichkeiten akquiriert werden.

Die vorhandenen Marktansätze werden durch entsprechende Marketingmaßnahmen
und Vertriebskampagnen sowie im Haarpflegeproduktbereich in den letzten
Monaten entwickelte, neue innovative Bürstenprodukte unterstützt und
weiterentwickelt.

Bernd Menzel, Alleinvorstand der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie
AG: 'Nachdem wir in den letzten Jahren unsere Ertragssituation jährlich
verbessern konnten, haben wir nun mehr mit dem Abschluss der
Einkaufsfinanzierung die Basis für Umsatz- und Geschäftsausweitungen für
die Folgejahre nachhaltig stärken können.'


11.02.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
Otto-Brenner-Str. 17
21337 Lüneburg
Deutschland
Telefon: +49(04131) 2244-104
Fax: +49(04131) 2244-105
E-Mail: info@nyhag.de
Internet: http://www.nyh.de
ISIN: DE0006765506
WKN: 676550
Börsen: Regulierter Markt in Hamburg; Frankfurt in Open Market

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Beitrag #12 von aktiensammler am 20.07.2016 17:29   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag

Aus der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG wird nun mehr eine Holding.

...
Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG hat nach dem Versagungsvermerk für das Geschäftsjahr 2013 die K&H Business Partner GmbH beauftragt, ein IDW S6 Gutachten zu erstellen. Dieses Gutachten per 19.07.2016 ist nunmehr mit dem Ergebnis fertiggestellt worden, dass die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG eine positive Fortführungsprognose erhalten hat.

Im Zusammenhang mit der positiven Fortführungsprognose aus dem Gutachten beabsichtigt das Unternehmen zukünftig eine klare Trennung zwischen dem Industriegeschäft und dem Geschäftsbereich Haarpflege vorzunehmen. Dafür soll das Industriegeschäft samt Produktion und Vertrieb in die New York Hamburger Industrie AG und der Geschäftsbereich Haarpflege ebenfalls mit der gesamten Produktion und dem Vertrieb in die Tacitus Capital AG übergehen. Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG soll künftig eine Holdingfunktion übernehmen. Es ist beabsichtigt, die Immobilie und den Maschinenpark in der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG zu belassen, so dass sie nur noch die Vermietung dieser Vermögenswerte an die produzierenden Tochtergesellschaften vornehmen würde.

Im ersten Schritt wurde Herr Wolfgang Kreuzer zum Vorstand der New York Hamburger Industrie AG für das Industriegeschäft bestellt. Die Bestellung wurde bereits beim Amtsgericht Lüneburg eingereicht. Der Haarpflegebereich wird weiterhin von Herrn Bernd Menzel als Vorstand geführt.
Das IDW S6 Gutachten dient den neuen Wirtschaftsprüfern aus dem Hause Ebner Stolz als Grundlage für die Finalisierung des Testats für das Geschäftsjahr 2014. Sobald der Gesellschaft das Testat vorliegt, wird sie die Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2014 einberufen.
...

Quelle: adhoc.pressetext.com


Der Chart in Frankfurt:

Chart
Provided by finanzen.net

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG Inhaber-Aktien o.N.

Beitrag #13 von aktiensammler am 29.01.2017 03:41   ( 1.627 Beiträge | Status: ok )
Nachtrag


New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG: Mitteilung gemäß § 27a Abs. 1 WpHG

Lüneburg (pta022/22.07.2016/11:45) - Herr Wolfgang Kreuzer, Deutschland hat uns gemäß § 27a Abs. 1 WpHG am
22.07.2016 im Zusammenhang mit der Überschreitung bzw. Erreichung der 15%-Schwelle vom 21.07.2016 über Folgendes informiert:

* Die Investition dient der Umsetzung strategischer Ziele.

* Der Meldepflichtige beabsichtigt innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.

* Der Meldepflichtige strebt keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und/oder Aufsichtsorganen des Emittenten an.

* Der Meldepflichtige strebt eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an.

* Hinsichtlich der Herkunft der Mittel handelt es sich zu 100% um Eigenmittel, die der Meldepflichtige zur Finanzierung des Erwerbs der Stimmrechte aufgenommen hat.
...

Quelle: adhoc.pressetext.com

Nur zur Info: Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG wurde schon am 21.10.1871 (Satzungsdatum) gegründet. Eine Kraftloserklärung der effektiven Aktien gibt es bis heute nicht.

Die Tochter New York Hamburger Environment AG wurde am 26.02.2016 in New York Hamburger Industrie AG umfirmiert.

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen