Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: TANTALUS RARE EARTHS AG (alte WKN A0SMSL, neue WKN A1MMFF)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 28
Anzahl Aufrufe: 3.837
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von Mittachmahl am 14.01.2014 16:20   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von aktiensammler am 01.01.2014 22:39

Na dann kanns ja noch ein wenig weitergehen....[wink]


Tantalus Rare Earths AG: Kapitalerhöhung


DGAP-News: Tantalus Rare Earths AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

14.01.2014 / 14:00

---------------------------------------------------------------------

Tantalus Rare Earths AG: Kapitalerhöhung

* Genehmigtes Kapital 2013 im Umfang von bis zu EUR 184.766,00 ausgenutzt
* Kapitalerhöhung in Höhe von EUR 100.000,00 durchgeführt

Grünwald, 14. Januar 2014. Vorstand und Aufsichtsrat haben zwischenzeitlich
das Genehmigte Kapital 2013 gemäß § 4 Abs. 6 der Satzung der Tantalus Rare
Earths AG in einem Umfang von bis zu EUR 184.766,00 gegen Bareinlagen
ausgenutzt. Ausgegeben wurden bis zu 184.766 auf den Namen lautenden
Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00. Der
Ausgabebetrag für die neuen Aktien beträgt EUR 20,00 je Aktie. Die neuen
Aktien werden mit Gewinnberechtigung ab dem 01. Januar 2013 ausgegeben.

Gemäß § 4 Abs. 6 lit. bb) der Satzung haben Vorstand und Aufsichtsrat
beschlossen, das Bezugsrecht der Aktionäre auszuschließen, da der
Ausgabebetrag der neuen Aktien den Börsenpreis der bereits börsennotierten
Aktien wesentlich überschreitet und die Ausnutzung des Genehmigten Kapitals
ein Volumen von 10 % des Grundkapitals weder im Zeitpunkt der Erteilung der
Ermächtigung am 20. September 2013 noch im Zeitpunkt der Eintragung der
Ermächtigung im Handelsregister am 12. November 2013 noch im Zeitpunkt der
Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2013 überschritt.

Zurzeit wurde die Kapitalerhöhung aus dem Genehmigten Kapital 2013 in einem
Umfang von EUR 100.000,00 durchgeführt. Die Gesellschaft erwartet, dass die
Kapitalerhöhung in den kommenden Wochen weiter durchgeführt wird.

Das Grundkapital der Tantalus Rare Earths AG beträgt nunmehr EUR
2.464.370,00.

Der Vorstandsvorsitzende Herr Thomas Hoyer erklärt: 'Wir freuen uns, die
erfolgreiche Platzierung der neuen Aktien mit einem erheblichen Aufschlag
verglichen mit dem momentanen Börsenpreis bekannt geben zu dürfen. Dies ist
ein großer Vertrauensbeweis für die Gesellschaft und die Aussichten für die
Tantalus Aktien. Sofern alle 184.766 neuen Aktien platziert werden, hätte
die Gesellschaft Kapital in einem Umfang von ca. EUR 3,6 Mio. nach Abzug
aller mit dieser Maßnahme verbundenen Kosten und Auslagen erfolgreich
akquiriert.'

Tantalus Rare Earths AG

Vorstand


Über Tantalus Rare Earths AG:
TRE AG ist eine deutsche Holding-Gesellschaft mit einer Tochter- bzw.
Enkelgesellschaft, welche zu 100% an einem Explorationsprojekt von Seltenen
Erden beteiligt ist. Die Aktien der TRE AG sind im Primärmarkt der Börse
Düsseldorf notiert.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Hoyer, CEO
Tel: 00 49 1512 401 7229
Thomas.hoyer@tre-ag.com


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

14.01.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


247909 14.01.2014

Beitrag #21 von Mittachmahl am 15.01.2014 12:46   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Mittachmahl am 14.01.2014 16:20

Nachtrag:


Tantalus Rare Earths AG: Kapitalerhöhung


DGAP-News: Tantalus Rare Earths AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

15.01.2014 / 12:00

---------------------------------------------------------------------

Tantalus Rare Earths AG: Kapitalerhöhung

* Klarstellung der am 14. Januar 2014 veröffentlichten Pressemitteilung
über eine Kapitalerhöhung


Grünwald, 15. Januar 2014. In der Pressemitteilung vom 14. Januar 2014
wurde richtigerweise angegeben, dass das eingetragene Grundkapital der
Gesellschaft nach der Eintragung der Kapitalerhöhung im Hinblick auf die
ersten 100.000 Aktien nun EUR 2.464.370,00 beträgt. Allerdings beträgt das
Grundkapital der Gesellschaft nach dieser Kapitalerhöhung EUR 2.699.370,00,
nachdem die Gesellschaft im letzten Jahr entsprechend den Angaben in der
Pressemitteilung vom 27. August 2013 235.000 neue Aktien ausgegeben hatte.
Die Ausgabe und die Kapitalerhöhung um EUR 235.000,00 ist bislang noch
nicht im Handelsregister eingetragen worden. Die Gesellschaft wird für die
Handelsregistereintragung innerhalb der gesetzlich vorgesehen Fristen Sorge
tragen.


Tantalus Rare Earths AG

Vorstand


Über Tantalus Rare Earths AG:
TRE AG ist eine deutsche Holding-Gesellschaft mit einer Tochter- bzw.
Enkelgesellschaft, welche zu 100% an einem Explorationsprojekt von Seltenen
Erden beteiligt ist. Die Aktien der TRE AG sind im Primärmarkt der Börse
Düsseldorf notiert.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Hoyer, CEO
Tel: 00 49 1512 401 7229
Thomas.hoyer@tre-ag.com


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

15.01.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


248092 15.01.2014

Beitrag #22 von Mittachmahl am 08.07.2015 10:12   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Mittachmahl am 15.01.2014 12:46

Und der Hokuspokus geht weiter: [crazy]

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/t...1&newsID=885851

Tantalus Rare Earths AG: Update zu ausstehender Zahlung aus Kapitalerhöhung


Tantalus Rare Earths AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

08.07.2015 09:57

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Investor bleibt Zahlung aus gezeichneter Kapitalerhöhung schuldig

- Die Gesellschaft hat Doonbeg Capital London als Adviser für neue
Finanzmittel beauftragt

Grünwald, 8. Juli 2015 - Wie am 2. Juli 2015 bekannt gegeben, hat ein
Investor, der der Gesellschaft im Rahmen der Privatplatzierung einen
Zeichnungsschein, datiert auf den 25. April 2015, für 750.000 neue Aktien
aus der aktuellen Kapitalerhöhung übermittelt hatte, die entsprechende
Zahlung von EUR 6 Mio. nicht rechtzeitig geleistet.

Nachdem die Gesellschaft die ausstehende Zahlung bis dato nicht erhalten
hat, sieht die Gesellschaft ein konkretes Risiko, dass der Investor die
Zahlung nicht vertragskonform leisten wird. Die Gesellschaft wird den
Investor nun auf Schadensersatz aufgrund der unterlassenen Zahlung
verklagen.

Um die Finanzierung des Seltene Erden Projektes in Madagaskar zu sichern,
hat die Gesellschaft Doonbeg Capital Ltd London als ihren Finanzberater
bestellt. Sie hat den Auftrag, weitere Wege zur Finanzierung zu
arrangieren. Teil der Aufgabe ist es auch, die 750.000 neuen Aktien im
Rahmen einer Privatplatzierung bei anderen Investoren zu platzieren. Der
nächste Meilenstein des Seltene Erden Projektes ist die Lizenzerteilung für
die Anlage zum Probeabbau, die im Verlauf des Jahres erwartet wird.

Unter Berücksichtigung der aktuellen Verfügbarkeit liquider Mittel und der
ausbleibenden Zahlung des oben erwähnten Investors in Höhe von EUR 6 Mio.,
geht die Gesellschaft davon aus, dass sie die laufenden Geschäfte wie
geplant fortführen kann. Dennoch sollten neue Finanzmittel vor Ende August
2015 zur Verfügung stehen.

Beitrag #23 von LordofShares am 17.10.2015 02:04   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Insolvenz

16.10.2015 | 16:03

Tantalus Rare Earths AG: Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Tantalus Rare Earths AG  / Schlagwort(e): Insolvenz

16.10.2015 16:03

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service
der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Grünwald, 16. Oktober 2015 - Die Tantalus Rare Earths AG teilt mit, dass
der Vorstand der Gesellschaft beschlossen hat, heute beim Amtsgericht
München Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu stellen. Die
offenen Verbindlichkeiten betragen zum Tag der Antragstellung EUR
1.518.534,00.

Wie bereits kommuniziert, hat die Gesellschaft intensiv eine
Finanzierungslösung gesucht nach der nicht erfolgten Zahlung eines
Investors im Rahmen einer Privatplatzierung im April 2015. Trotz dieser
Bemühungen konnte zum jetzigen Zeitpunkt keine Finanzierung sichergestellt
werden. Der Vorstand wird gemeinsam mit dem vorläufigen Sachverwalter
weiterhin versuchen, eine Finanzierungslösung im Interesse der Aktionäre
und der sonstigen Stakeholder zu finden.

Die Tochtergesellschaften der Unternehmensgruppe und insbesondere die
operativen Aktivitäten in Madagaskar sind nicht direkt von dieser Maßnahme
betroffen.

Über Tantalus Rare Earths AG:
TRE AG (ISIN DE000A1MMFF4) ist eine deutsche Holding-Gesellschaft mit einer
Tochter- bzw. Enkelgesellschaft, welche zu 100% an einem
Explorationsprojekt von Seltenen Erden beteiligt ist. Die Aktien der TRE AG
sind im Primärmarkt der Börse Düsseldorf notiert.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Hoyer, CEO
Tel: 00 49 1512 401 7229
Thomas.hoyer@tre-ag.com

Markus Kivimäki, EVP, Tantalus Rare Earths AG
Tel.: +358 503495687
Markus.kivimaki@tre-ag.com

Presseanfragen Deutschland:
rikutis consulting
Falk v. Kriegsheim
Tel.: +49 172 9837109
fvk@rikutis.de

Presseanfragen Großbritannien:
Bell Pottinger
Charles Vivian
Marianna Bowes
Tel.: +44 (0)20 3772 2500


16.10.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Der Thread wird nun ins Forum "Insolvenz-AGs" verschoben...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #24 von Mittachmahl am 17.11.2015 09:22   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 17.10.2015 02:04

Na so eine Meldung ist doch prima dazu geeignet den wertlosen Aktien nochmal Leben einzuhauchen und ordentlich abzuverkaufen.[crazy]
Na mal sehen, ob der Insolvenzantrag überhaupt zurückgenommen wird und ob er dann nicht wieder gestellt werden muß, wenn aus Gründen, die die Macher dieses Hokuspokus' nicht zu vertreten haben, die ganze Nummer wieder im Sand verläuft.

DGAP-News: Tantalus Rare Earths AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

2015-11-17 / 08:40

DGAP-News: Tantalus Rare Earths AG: Unterzeichnung einer Absichtserklärung

Grünwald, 17.11.2015 - Tantalus Rare Earths AG (Tantalus) teilt mit, dass mit dem Verkaufsprozess betreffend ihr Seltene-Erden-Projekt in Madagaskar an eine in Singapur ansässige Gesellschaft (Käufer) begonnen wurde. Zunächst sollen 60% und später die restlichen 40% verkauft werden. Tantalus wird in diesem Zusammenhang auf der Grundlage einer zusammen mit dem Käufer getroffenen, nicht bindenden Absichtserklärung ("Term Sheet") in Kürze eine Vorauszahlung erhalten, deren Zweck die Sicherung des Fortbestandes des Betriebes in Madagaskar ist. Die künftige Vereinbarung hat folgende Kernpunkte:

In einem ersten Schritt soll der Käufer 60% der Anteile an der Tantalus-Tochtergesellschaft Tantalum Holding (Mauritius) Limited (die wiederum 100% der Anteile an der Tantalum Rare Earth Malagasy S.A.R.L. hält) zu einem Preis von EUR 3,7 Millionen erwerben. Sodann soll der Käufer nach Erreichung bestimmter operativer Meilensteine ein Darlehen in Höhe von mindestens EUR 8 Millionen für das Projekt zur Verfügung stellen. Tantalus wird bereits im Rahmen dieses ersten Schrittes den beim Amtsgericht München gestellten Insolvenzantrag zurücknehmen.

In einem zweiten Schritt soll der Käufer die restlichen 40% an der Tantalum Holding (Mauritius) Limited gegen Übertragung von Anteilen des Käufers an einer an der Börse Singapur gelisteten Gesellschaft ("Börsennotierte Gesellschaft"), erwerben. Die Anteile an der Börsennotierten Gesellschaft sollen einen Marktwert von mindestens EUR 10 Millionen haben. Danach hält Tantalus die Anteile an der Tantalum Holding Mauritius Limited bzw. an der Tantalum Rare Earth Malagasy S.A.R.L. nur noch mittelbar durch die Börsennotierte Gesellschaft. Tantalus beabsichtigt, die ihr übertragenen Anteile an der Börsennotierten Gesellschaft im Wege einer Sachausschüttung an die Aktionäre zu verteilen.

Das Term Sheet wurde vom Käufer, von dem vorläufigen Insolvenzverwalter, Herrn Axel W. Bierbach, und der Gesellschaft unterzeichnet

Über Tantalus Rare Earths AG:
TRE AG (ISIN DE000A1MMFF4) ist eine deutsche Holding-Gesellschaft mit einer Tochter- bzw. Enkelgesellschaft, welche zu 100% an einem Explorationsprojekt von Seltenen Erden beteiligt ist. Die Aktien der TRE AG sind im Primärmarkt der Börse Düsseldorf notiert.


Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Hoyer, CEO, Tantalus Rare Earths AG
Tel.: + 49 1512 4017229
Thomas.hoyer@tre-ag.com

Markus Kivimäki, EVP, Tantalus Rare Earths AG
Tel.: +358 503495687
Markus.kivimaki@tre-ag.com

Beitrag #25 von LordofShares am 09.12.2015 02:05   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Mittachmahl am 17.11.2015 09:22

Bis jetzt scheints zu laufen wie geplant: "Tantalus Rare Earths AG: Verkauf von 60% des Betriebes"


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #26 von LordofShares am 13.02.2016 01:52   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Insolvenzantrag zurückgenommen

Scheint weiter zu laufen wie geplant: "Tantalus Rare Earths AG: Rücknahme des Insolvenzantrages"

Der Thread wird daher bis auf weiteres ins Forum "operativ tätige AGs" verschoben...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #27 von Mittachmahl am 21.10.2016 14:09   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 13.02.2016 01:52

Naja - Ziel erreicht - die Kohle gezockt - jetzt geordneter Rückzug [mad]

Tantalus Rare Earths AG: Widerruf der Aufnahme der Aktien in das Marktsegment 'Primärmarkt' des Freiverkehrs der Börse Düsseldorf und Antrag auf Einstellung der Notierung der Aktien im allgemeinen Freiverkehr der Börse Düsseldorf


Tantalus Rare Earths AG / Schlagwort(e): Delisting

21.10.2016 12:47

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





Ad-hoc-Mitteilung

Widerruf der Aufnahme der Aktien in das Marktsegment "Primärmarkt" des
Freiverkehrs der Börse Düsseldorf und Antrag auf Einstellung der Notierung
der Aktien im allgemeinen Freiverkehr der Börse Düsseldorf

München, 21. Oktober 2016

Der Vorstand der Tantalus Rare Earths AG hat heute beschlossen, den
Widerruf der Aufnahme der Aktien der Tantalus Rare Earths AG (WKN: A1MMFF,
ISIN DE000A1MMFF4) im Marktsegment "Primärmarkt" des Freiverkehrs der Börse
Düsseldorf gemäß § 19 Abs. 4 der Geschäftsbedingungen der Börse Düsseldorf
AG für den Freiverkehr an der Börse Düsseldorf zu beantragen. Der Vorstand
wird kurzfristig einen entsprechenden Widerruf an die Börse Düsseldorf AG
übermitteln. Die Frist bis zum Wirksamwerden des Widerrufs beträgt einen
Monat nach Ablauf des Monats, in dem der Antrag gestellt wurde.

Der Vorstand erwartet, dass die Börse Düsseldorf den Handel der Aktien
gemäß § 19 Abs. 5 der Geschäftsbedingungen der Börse Düsseldorf AG für den
Freiverkehr an der Börse Düsseldorf unmittelbar nach Wirksamwerden des
Widerrufs im "Primärmarkt" einstellt und im allgemeinen Freiverkehr
einbezieht.

Der Vorstand der Tantalus Rare Earths AG hat ferner beschlossen, die
Einstellung der Notierung der Aktien der Tantalus Rare Earths AG (WKN:
A1MMFF, ISIN DE000A1MMFF4) im allgemeinen Freiverkehr der Börse Düsseldorf
gemäß § 7 der Geschäftsbedingungen der Börse Düsseldorf AG für den
Freiverkehr an der Börse Düsseldorf zu beantragen. Der Vorstand wird
kurzfristig einen entsprechenden Antrag an die Börse Düsseldorf AG
übermitteln. Die Frist bis zum Wirksamwerden der Einstellung der Notierung
beträgt sechs Monat nach Ablauf des Monats, in dem der Antrag gestellt
wurde.

Der Vorstand erwartet, dass die Börse Düsseldorf den Handel der Aktien
unmittelbar nach Wirksamwerden der Einstellung der Notierung im allgemeinen
Freiverkehr einstellt.

Weiter hat die Börse Düsseldorf zu prüfen, ob die Voraussetzungen für den
Widerruf der Aufnahme der Aktien im Marktsegment "Primärmarkt" des
Freiverkehrs gemäß § 19 Abs. 2 der Geschäftsbedingungen der Börse
Düsseldorf AG für den Freiverkehr an der Börse Düsseldorf und die
Einstellung der Notierung der Aktien im allgemeinen Freiverkehr der
Düsseldorfer Börse gemäß § 7 Abs. 1 Satz 3 der Geschäftsbedingungen der
Börse Düsseldorf AG für den Freiverkehr an der Börse Düsseldorf vorliegen.

Der mit Apphia Minerals SOF PTE. Ltd. vereinbarte Verkaufsprozess im
Hinblick auf die Anteile an der Tantalum Holding (Mauritius) Limited
erfolgt weiter nach den vereinbarten Vertragsbedingungen wie auf der
außerordentlichen Hauptversammlung am 11. April 2016 beschlossen. Der zu
beantragende Widerruf der Aufnahme der Aktien der Tantalus Rare Earths AG
im Marktsegment "Primärmarkt" des Freiverkehrs und die zu beantragende
Einstellung der Notierung der Aktien der Tantalus Rare Earths AG im
allgemeinen Freiverkehr haben keine Auswirkungen auf diesen
Verkaufsprozess.

Tantalus Rare Earths AG
Der Vorstand

Über Tantalus Rare Earths AG

TRE AG (ISIN DE000A1MMFF4) ist eine deutsche Holding-Gesellschaft, welche
an einem Explorationsprojekt von Seltenen Erden beteiligt war. Die
Gesellschaft hat wie angekündigt dem Verkauf des Seltenen Erden Projekts
zugestimmt. Die Aktien der TRE AG sind im "Primärmarkt" der Börse
Düsseldorf notiert.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an

Markus Kivimäki, EVP, Tantalus Rare Earths AG
Tel.: +358 503 495 687
Markus.kivimaki@tre-ag.com

Presseanfragen Deutschland

rikutis consulting
Falk v. Kriegsheim
Tel.: +49 172 9837109
fvk@rikutis.de


21.10.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de

Beitrag #28 von LordofShares am 27.10.2016 02:08   ( 3.708 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Mittachmahl am 21.10.2016 14:09

Die Aufnahme der TRE-Aktien in den Primärmarkt der Börse Düsseldorf wird mit Ablauf des 30.11.2016 widerrufen. Ab dem 01.12.2016 werden die Aktien in den normalen Freiverkehr einbezogen. Die Einstellung der Notierung der TRE-Aktien im Freiverkehr der Börse Düsseldorf erfolgt dann mit Ablauf des 31.05.2017...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen