Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: caatoosee AG - ACM verkauft Aktienpaket (alte WKN A0EPUK, neue WKN A1E8HY)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 21
Anzahl Aufrufe: 1.380
Sortierung: normal
[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Beitrag #20 von LordofShares am 25.07.2015 01:59   ( 3.764 Beiträge | Status: ok )
Abwicklungsüberschuss ausbezahlt - Löschung der Gesellschaft steht an

24.07.2015

caatoosee ag i.L.

Leonberg


- ISIN DE000A1E8HY7 -

Bekanntmachung über die Auszahlung des Abwicklungsüberschusses

Die ordentliche Hauptversammlung der caatoosee ag i.L., Leonberg, hat am 7. Juli 2011 u.a. beschlossen, die Gesellschaft mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2011 aufzulösen. Der Beschluss wurde am 30. Januar 2012 in das Handelsregister der Gesellschaft (Amtsgericht Stuttgart, HRB 253121) eingetragen. Der Gläubigeraufruf gemäß § 267 AktG wurde am 11. Januar 2012 im Bundesanzeiger veröffentlicht; das Sperrjahr gemäß § 272 AktG endete damit am 11. Januar 2013.

Die operativen Tätigkeiten der Gesellschaft sind endgültig beendet und das Betriebsvermögen wurde vollständig veräußert.

Nach Abschluss der Abwicklung ergibt sich ein Abwicklungsüberschuss von EUR 10.627.653,71. Da das Sperrjahr abgelaufen ist, hat die Abwicklerin mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, den Abwicklungsüberschuss in Höhe von

Euro 0,882 je Stückaktie der caatoosee ag i.L. (berechtigtes Grundkapital: 12.049.494 Stückaktien)

an die Aktionäre auszuzahlen. Die Zahlung erfolgt mit Valuta 24. Juli 2015 auf die verbuchten Bestände per 23. Juli 2015, abends, über die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main, durch die depotführenden Kreditinstitute. Zentrale Zahlstelle ist die Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim und Mainz.

Die Zahlung wird in vollem Umfang aus dem steuerlichen Einlagekonto i. S d. § 27 KStG geleistet und erfolgt daher ohne Abzug von Kapitalertragsteuer und Solidaritätszuschlag.

Ein Steuerguthaben ist mit der Zahlung nicht verbunden.

Ab 24. Juli 2015 werden die Aktien der caatoosee ag i.L. an allen betreffenden Wertpapierbörsen "ex Zahlung Liquidationserlös" gehandelt und notiert.

Den Aktionären der caatoosee ag i.L. wird auf einer noch einzuberufenden Hauptversammlung, die für den 28. September 2015 geplant ist, die Schlussrechnung zur Billigung vorgelegt. Danach wird der Schluss der Abwicklung zur Eintragung in das Handelsregister angemeldet. Voraussichtlich wird im Anschluss an die Löschung der Gesellschaft aus dem Handelsregister die Börsennotierung der Aktien enden. Hierüber entscheidet die Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse. Nach Löschung der Gesellschaft aus dem Handelsregister werden die Aktien aus den Wertpapierdepots der Aktionäre ausgebucht.

Leonberg, im Juli 2015

caatoosee ag i.L.

Die Abwicklerin

Quelle: Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #21 von Mittachmahl am 13.04.2016 15:33   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 25.07.2015 01:59

Bundesanzeiger: 13.04.2016

caatoosee ag i.L.
Leonberg
- ISIN DE 000A1E8HY7 -
- Wertpapier-Kenn-Nummer A1E8HY -
Beendigung der Abwicklung und Löschung der Gesellschaft

In der Hauptversammlung vom 28. September 2015 wurden die von der Abwicklerin aufgestellten und vom Aufsichtsrat gebilligten Abschlüsse für das Abwicklungsgeschäftsjahr der caatoosee ag i.L. vom 01. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2014 sowie für den Zeitraum vom 01. Januar 2015 bis zum 31. März 2015 festgestellt.

Ferner wurde die von der Abwicklerin vorgelegte Schlussrechnung vom 25. September 2015 genehmigt. Damit ist die Abwicklung beendet.

Die Auszahlung des Abwicklungsüberschusses wurde mit Valuta vom 24. Juli 2015 auf die verbuchten Bestände per 23. Juli 2015, abends, vorgenommen.

Mit der Eintragung der Beendigung der Abwicklung in das Handelsregister der Gesellschaft beim Amtsgericht Stuttgart, HRB 253121, am 21. März 2016 ist die Gesellschaft erloschen und die Börsennotierung wurde eingestellt.

Die Aktien der Gesellschaft werden nunmehr Stichtag 12. April 2016, Valuta 13. April 2016 wertlos aus den Wertpapierdepots der Aktionäre ausgebucht.



Leonberg, im April 2016

caatoosee ag i.L.

Sonja Strauß, ehemalige Abwicklerin

[« vorherige Seite] Seiten: 1 | 2
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen