Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: caatoosee AG - ACM verkauft Aktienpaket (alte WKN A0EPUK, neue WKN A1E8HY)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 21
Anzahl Aufrufe: 1.308
Sortierung: normal
Seiten: 1 | 2 [nächste Seite »]
Beitrag #0 von LordofShares am 07.04.2009 15:16   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
caatoosee AG - ACM verkauft Aktienpaket (alte WKN A0EPUK, neue WKN A1E8HY)

07.04.2009 | 13:59

caatoosee ag: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

caatoosee ag / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
(Aktie)

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------


caatoosee ag

(ISIN: DE000A0EPUK5)
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Absolute Capital
Management Holdings Limited, George Town, Cayman Islands, nach § 21 Abs. 1
WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag,
Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die
Schwellen von 20%, 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten hat und nun 0 %
beträgt (Anzahl Stimmrechte: 0).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige ACM Equity Limited,
George Town, Cayman Islands, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die Schwellen von 20%,15%, 10%, 5%
und 3% unterschritten hat und nun 0 % beträgt (Anzahl Stimmrechte: 0).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Absolute Activist Value
Fund Limited, George Town, Cayman Islands, nach § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag,
Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die
Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat und nun 0 % beträgt (Anzahl
Stimmrechte: 0).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Absolute Activist Value
Master Fund Limited, George Town, Cayman Islands, nach § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag,
Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die
Schwellen von 5% und 3% unterschritten hat und nun 0 % beträgt (Anzahl
Stimmrechte: 0).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Absolute Octane Fund
Limited, George Town, Cayman Islands, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt,
dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1 ,
DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die Schwellen von 10%, 5%
und 3% unterschritten hat und nun 0 % beträgt (Anzahl Stimmrechte: 0).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Absolute Octane Master
Fund Limited, George Town, Cayman Islands, nach § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag,
Riedwiesensstrasse 1, DE-71229, Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die
Schwellen von 10%, 5% und 3% unterschritten hat und nun 0 % beträgt (Anzahl
Stimmrechte: 0).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige DYVA Holding Ltd.,
Sarnen, Schweiz, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%,
10%, 15% und 20% überschritten hat und zu diesem Tag 24,905% betragt
(6.001.953 Stimmrechte).

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige IPG Verwaltung und
Beteiligung Eins GmbH, Erftstadt, Deutschland nach § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag,
Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die
Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% überschritten hat und zu
diesem Tag 24,905 % beträgt (6.001.953 Stimmrechte).
Der IPG Verwaltung und Beteiligung Eins GmbH sind die Stimmrechte der DYVA
Holding Ltd. an der caatoosee gem. § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG
zuzurechnen.
Die IPG Verwaltung und Beteiligung Eins GmbH kontrolliert die DYVA Holding
Ltd. gemeinsam mit der Swiss Citrus Holding AG.

Am 3. April 2009 hat uns der Mitteilungspflichtige Herr Jörg Richard
Lemberg, Deutschland, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%,
10%, 15% und 20% überschritten hat und zu diesem Tag 24,905 % beträgt
(6.001.953 Stimmrechte).
Herr Jörg Lemberg sind die Stimmrechte an der caatoosee ag gem. § 22 Abs. 1
S. 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.
Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet hierbei wie folgt
(beginnend mit der untersten): DYVA Holding Ltd., IPG Verwaltung und
Beteiligung Eins GmbH, JRL Verwaltung GmbH & Co. KG, wobei die DYVA Holding
Ltd. von der IPG Verwaltung und Beteiligung Eins GmbH gemeinsam mit der
Swiss Citrus Holding AG kontrolliert wird.

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige JRL Verwaltung GmbH &
Co. KG, Berlin, Deutschland, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN A0EPUK, am 31. März 2009 die Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%,
10%, 15% und 20% überschritten hat und zu diesem Tag 24,905% beträgt
(6.001.953 Stimmrechte).
Der JRL Verwaltung GmbH & Co. KG sind die Stimmrechte an der caatoosee ag
gem. § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.
Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet hierbei wie folgt
(beginnend mit der untersten): DYVA Holding Ltd., IPG Verwaltung und
Beteiligung Eins GmbH, wobei die DYVA Holding Ltd. von der IPG Verwaltung
und Beteiligung Eins GmbH gemeinsam mit der Swiss Citrus Holding AG
kontrolliert wird.

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Swiss Citrus Holding AG,
Zug, Schweiz, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass Ihr Stimmrechtsanteil
an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am
31. März 2009 die Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20%
überschritten hat und zu diesem Tag 24,905% beträgt (6.001.953
Stimmrechte).
Der Swiss Citrus Holding AG sind die Stimmrechte der DYVA Holding Ltd. an
der caatoosee ag gem. § 22 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.
Die Swiss Citrus Holding AG kontrolliert die DYVA Holding Ltd. gemeinsam
mit der IPG Verwaltung und Beteiligung Eins GmbH.

Am 3. April 2009 hat uns der Mitteilungspflichtige Herr Rene Müller,
Schweiz, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsantseil an
der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am
31. März 2009 die Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20%
überschritten hat und zu diesem Tag 24,905% beträgt (6,001,953
Stimmrechte).
Herr Rene Müller sind die Stimmrechte an der caatoosee ag gern. § 22 Abs. 1
S. 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.
Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet hierbei wie folgt
(beginnend mit der untersten): DYVA HoIding Ltd.,Swiss Citrus Holding AG,
wobei die DYVA HoIding Ltd. von der Swiss Citrus Holding AG gemeinsam mit
der IPG Verwaltung und Beteiligung Eins GmbH kontrolliert wird und die
Swiss Citrus Holding AG von Herrn René Müller gemeinsam mit Frau Myriam
Müller kontrolliert wird.

Am 3. April 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Frau Myriam Müller,
Schweiz, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an
der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN A0EPUK, am
31. März 2009 die Stimmrechtsschwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20%
überschritten hat und zu diesem Tag 24,905% beträgt (6.001.953
Stimmrechte).
Frau Myriam Müller sind die Stimmrechte an der caatoosee ag gem. § 22 Abs.
1 S. 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.
Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet hierbei wie folgt
(beginnend mit der untersten): DYVA HoIding Ltd.,Swiss Citrus Holding AG,
wobei die DYVA HoIding Ltd. von der Swiss Citrus Holding AG gemeinsam mit
der IPG Verwaltung und Beteiligung Eins GmbH kontrolliert wird und die
Swiss Citrus Holding AG von Frau Myriam Müller gemeinsam mit Herrn René
Müller kontrolliert wird.

Leonberg, im April 2009

caatoosee ag

Der Vorstand

07.04.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Internet: http://www.caatoosee.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Der Verkauf von Beteiligungen der ACM geht weiter - nach informica real invest und Reality Capital Partners nun also caatoosee. Käufer ist - wie schon bei RCP - die DYVA Holding Ltd., hinter der René Müller und Jörg Richard Lemberg stehen...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 07.04.2009 15:21   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Chart

Der 10-Jahres-Chart von caatoosee:

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von Traumstrand am 07.04.2009 21:44   ( 66 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 07.04.2009 15:16

Na, Hauptsache die Müllers blicken bei dem ganzen komischen Firmenwirrwarr noch durch. Da dieser Blödsinn ja wohl v.a. aus steuerlichen Gründen gemacht werden, wünschen ich den Leutchen, daß die sonstigen Verwaltungskosten die Voteile wieder auffressen... Das hat doch mit "normalem" Anlageverhalten nix mehr zu tun...


Beitrag #3 von LordofShares am 08.04.2009 00:59   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von Traumstrand am 07.04.2009 21:44

Ja, mit den steuerlichen Gründen hast Du wohl recht, und gewiss rechnet sich das auch, sonst würden die sich diese Mühe nicht machen. Interessant ist vor allem, dass hinter der erwerbenden DYVA Holding Ltd. zwei Personen stehen, was ja sonst eher unüblich ist (Unternehmenslenker sind meist Einzelkämpfernaturen; es kann nur einen echten Chef geben). Die Frage ist, was die beiden eigentlich vorhaben - und wie lange diese Verbindung Bestand haben wird...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 09.09.2009 22:06   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 07.04.2009 15:16

09.09.2009 | 17:30

caatoosee ag: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

caatoosee ag / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG
(Aktie)

09.09.2009

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


caatoosee ag
(ISIN: DE000A0EPUK5)
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Am 8. September 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige KST Beteiligungs AG,
Stuttgart, Deutschland, nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass der
Stimmrechtsanteil an der caatoosee AG, Riedwiesenstraße 1, 71229 Leonberg,
Deutschland die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und nun 7,19 %
(das entspricht 1.732.000 Stimmrechten) beträgt.

Am 9. September 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige DYVA Holding Ltd.
Sarnen, Schweiz nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN AOEPUK, am 08. September 2009 die Stimmrechtsschwellen von
20%, 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 0% beträgt (0
Stimmrechte).

Am 9. September 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Swiss Citrus Holding
AG, Zug, Schweiz nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN AOEPUK, am 08.September 2009 die Stimmrechtsschwellen von
20%, 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 0% beträgt (0
Stimmrechte).

Am 9. September 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige Frau Myriam Müller,
Schweiz nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN AOEPUK, am 08.
September 2009 die Stimmrechtsschwellen von 20%, 15%, 10%. 5% und 3%
unterschritten hat und zu diesem Tag 0% beträgt (0 Stimmrechte).

Am 9. September 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige IPG Verwaltung und
Beteiligung Eins GmbH, Erftstadt, Deutschland nach § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag,
Riedwiesenstrasse 1, DE-71229 Leonberg, WKN AOEPUK, am 08. September 2009
die Stimmrechtsschwellen von 20%. 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten hat
und zu diesem Tag 0% beträgt (0 Stimmrechte).

Am 9. September 2009 hat uns die Mitteilungspflichtige JRL Verwaltung GmbH
& Co. KG, Berlin, Deutschland nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN AOEPUK, am 08. September 2009 die Stimmrechtsschwellen von
20%, 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 0% beträgt (0
Stimmrechte).

Am 9. September 2009 hat uns der Mitteilungspflichtige Herr Jörg Richard
Lemberg, Deutschland nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag, Riedwiesenstrasse 1, DE-71229
Leonberg, WKN AOEPUK, am 08. September 2009 die Stimmrechtsschwellen von
20%, 15%, 10%, 5% und 3% unterschritten hat und zu diesem Tag 0% beträgt (0
Stimmrechte).

Leonberg, im September 2009

caatoosee ag

Der Vorstand



09.09.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Internet: http://www.caatoosee.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Die DYVA Holding Ltd. hat also das erst im April diesen Jahres von der ACM erworbene Aktienpaket schon wieder verkauft. Die sehr hohen Börsenumsätze seit Anfang der Woche lassen darauf schließen, dass der Verkauf zumindest zu einem großen Teil über die Börse erfolgte. Offenbar wurden die Pushs von "Hot Stocks Europe" (07.09.) sowie von "Der Aktionär-online" (08.09.) gezielt zum Ausstieg genutzt... [rolleyes]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 01.12.2009 19:34   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
KST Beteiligungs AG verkauft Aktienpaket

Die KST Beteiligungs AG hat ihren Stimmrechtsanteil an der caatoosee AG am 20.11.2009 auf 0% gesenkt (Unterschreitung der 5%- und der 3%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 28.05.2010 10:00   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG - Kapitalherabsetzung geplant

27.05.2010 | 22:05

caatoosee ag: Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals eingetreten; die Verwaltung wird der Hauptversammlung eine Kapitalherabsetzung vorschlagen

caatoosee ag / Kapitalrestrukturierung/Kapitalmaßnahme

27.05.2010 22:05

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Leonberg, den 27. Mai 2010

Der Bilanzverlust der caatoosee ag zum 31. Dezember 2009 betrug EUR 21,476
Mio. Bis Ende Mai 2010 ist im Rahmen der laufenden Geschäftstätigkeit ein
weiterer Verlust in Höhe von EUR 0,7 Mio. eingetreten. Das durch den
insgesamt eingetretenen Verlust verminderte Eigenkapital unterschreitet die
Hälfte des Grundkapitals, das derzeit EUR 24.098.988,00 beträgt. Es ist ein
Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals entstanden.
Der Vorstand wird der ordentlichen Hauptversammlung der caatoosee ag, die
am 15. Juli 2010 in Stuttgart stattfinden wird, gemäß § 92 Abs. 1 AktG den
Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals anzeigen.
Zum Ausgleich der eingetretenen Verluste und Wertminderungen werden
Vorstand und Aufsichtsrat der caatoosee ag der ordentlichen
Hauptversammlung eine vereinfachte Kapitalherabsetzung vorschlagen. Das
Grundkapital, das derzeit EUR 24.098.988,00 beträgt, soll auf EUR
12.049.494,00 herabgesetzt werden. Die Kapitalherabsetzung soll im
Verhältnis 2:1 durch Zusammenlegung von Aktien durchgeführt werden.



> more information

caatoosee ag
ph + 49 (0) 7152.355-6621
fx + 49 (0) 7152.355-6650
investors@caatoosee.com


27.05.2010 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen
übermittelt durch die DGAP.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A0EPUK5
WKN: A0EPUK
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 07.10.2010 15:25   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Kapitalherabsetzung wird umgesetzt (neue WKN A1E8HY)

07.10.2010

caatoosee ag

Leonberg


ISIN DE000A0EPUK5

Bekanntmachung über eine vereinfachte Kapitalherabsetzung nach §§ 229 ff. AktG

Die ordentliche Hauptversammlung der caatoosee ag (nachfolgend auch die 'Gesellschaft') vom 15. Juli 2010 hat u.a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 24.098.988,00 EUR, eingeteilt in 24.098.988 auf den Inhaber lautende Stückaktien, nach den Vorschriften über eine vereinfachte Kapitalherabsetzung gemäß §§ 229 ff. AktG um 12.049.494,00 EUR auf 12.049.494,00 EUR, eingeteilt in 12.049.494 auf den Inhaber lautende Stückaktien, herabzusetzen, um in Höhe von 12.049.494,00 EUR Wertminderungen auszugleichen und sonstige Verluste zu decken.

Die Kapitalherabsetzung wird durch eine Zusammenlegung von Aktien im Verhältnis 2:1 durchgeführt. Jeweils zwei auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,00 EUR je Aktie werden zu einer auf den Inhaber lautenden Stückaktie mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je 1,00 EUR zusammengelegt.

Der Beschluss über die Kapitalherabsetzung ist am 28. September 2010 in das Handelsregister beim Amtsgericht Stuttgart eingetragen und damit wirksam geworden. Die 24.098.988 Stückaktien der Gesellschaft werden am 12. Oktober 2010 abends nach Börsenschluss im Verhältnis 2:1 zusammengelegt. Für je zwei (2) alte Aktien (ISIN DE000A0EPUK5) erhalten die Aktionäre je eine (1) neue konvertierte Aktie (ISIN DE000A1E8HY7) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von je 1,00 EUR. Soweit Aktionäre einen nicht durch zwei teilbaren Bestand an Aktien haben, gilt für die sich durch die Zusammenlegung ergebenden Teilrechte (Aktienspitzen) das unten Gesagte.

Die konvertierten Stückaktien der caatoosee ag sind in einer Globalurkunde unter der ISIN DE000A1E8HY7 verbrieft, die bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt a.M., hinterlegt ist. Der Anspruch der Aktionäre auf Verbriefung ihrer Anteile ist satzungsgemäß ausgeschlossen. Demgemäß werden die Aktionäre der caatoosee ag an dem von der Clearstream Banking AG gehaltenen Sammelbestand an konvertierten Stückaktien entsprechend ihrem Anteil als Miteigentümer mit einer entsprechenden Depotgutschrift beteiligt.

Die Umstellung der Notierung der Aktien der caatoosee ag auf die konvertierten Aktien mit der ISIN DE000A1E8HY7 an den Börsen erfolgt am 12. Oktober 2010. Laufende Börsenaufträge erlöschen mit Ablauf des 12. Oktober 2010. Entsprechend werden die Depotbanken die Depotbestände an Stückaktien der Gesellschaft nach dem Stand vom 12. Oktober 2010, abends nach Börsenschluss, umbuchen. An die Stelle von je zwei (2) Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je 1,00 EUR (ISIN DE000A0EPUK5) tritt eine (1) konvertierte Stückaktie mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von je 1,00 EUR (ISIN DE000A1E8HY7). Für etwaige Aktienspitzen, die sich dadurch ergeben, dass ein Aktionär eine nicht durch zwei teilbare Anzahl von Aktien hält, werden sich die depotführenden Institute auf Weisung ihrer Kunden um einen Spitzenausgleich durch Zu- oder Verkauf bemühen. Die Aktienspitzen werden für den benötigten Zeitraum unter der ISIN DE000A1E8HX9 geführt. Die Aktionäre der Gesellschaft werden zur Durchführung einer erforderlichen Spitzenregulierung gebeten, ihrer jeweiligen Depotbank möglichst umgehend wegen der Behandlung der Aktienspitzen, insbesondere des Verkaufs der Aktienspitzen oder des Zukaufs weiterer Aktienspitzen zwecks Arrondierung zu einer Aktie, einen entsprechenden Auftrag zu erteilen. Verbleibende Aktienspitzen, die von den Depotbanken nicht ausgeglichen werden können, werden von der Süddeutschen Aktienbank AG mit anderen Aktienspitzen zusammengelegt und als Vollrechte für Rechnung der Depotbanken verwertet. Die Verwertung der Aktienspitzen kann nach Maßgabe von § 226 Abs. 3 AktG oder freihändig vorgenommen werden. Etwaige Gebührenerstattungen durch die Gesellschaft sind nicht vorgesehen.

Leonberg, im Oktober 2010

Der Vorstand

Quelle: elektronischer Bundesanzeiger


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 18.11.2010 19:11   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
caatoosee wird zur Mantel-Gesellschaft

Zitat aus der heute (um 07:53 Uhr) via DGAP veröffentlichten Zwischenmitteilung über die Geschäftsentwicklung in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2010:

Ausblick
Mit dem Verkauf der letzten operativen Geschäftsbereiche in der
caatoosee-Gruppe verbleibt nur noch ein geringer Umsatzbeitrag für die
DQServer-Software der caatoosee. Im Wesentlichen wird in Zukunft das
Hauptaugenmerk auf der Verwaltung der liquiden Mittel liegen und der
Abwicklung der Restaktivitäten in der Teraport GmbH.

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von LordofShares am 27.01.2011 01:36   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
MWZ IT GmbH verlangt die Auflösung der Gesellschaft

26.01.2011 | 18:13

caatoosee ag: Verlangen auf Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung mit Beschlussfassung über Auflösung der caatoosee ag

caatoosee ag  / Schlagwort(e): Hauptversammlung

26.01.2011 18:13

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Leonberg, den 26. Januar 2011


Der caatoosee ag ist am 26.01.2011 ein an den Vorstand der caatoosee ag
adressiertes Schreiben der MWZ IT GmbH, Wien, zugegangen, das gemäß § 122
Abs. 1 AktG die Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung der
caatoosee ag verlangt. In dem Schreiben wird verlangt, dass die
außerordentliche Hauptversammlung über die Auflösung der caatoosee ag
Beschluss fasst. Die MWZ IT GmbH schlägt vor, die caatoosee ag mit Wirkung
zum Ablauf des 31.12.2011 aufzulösen. Der Vorstand wird das Verlangen auf
Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung auf seine
Rechtmäßigkeit hin überprüfen und pflichtgemäß darüber entscheiden.


> more information


caatoosee ag
ph + 49 (0) 7152.355-6616
fx + 49 (0) 7152.355-6650
investors@caatoosee.com


26.01.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von LordofShares am 22.02.2011 18:48   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
außerordentliche Hauptversammlung einberufen

Heute wurde im eBundesanzeiger die Einladung zu der außerordentlichen Hauptversammlung veröffentlicht, die die Auflösung der caatoosee AG beschließen soll. Die HV soll am 05.04.2011 stattfinden...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #11 von LordofShares am 31.03.2011 02:11   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
MWZ IT GmbH überschreitet 75%-Meldeschwelle

30.03.2011 | 17:41

caatoosee ag: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

caatoosee ag 

30.03.2011 17:41

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP -
ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


caatoosee ag

ISIN: DE000A1E8HY7
Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

a. Die MWZ IT GmbH, Wien, Österreich, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG
mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der

caatoosee ag,
Riedwiesenstraße 1, D-71229 Leonberg, Deutschland

am 25.03.2011 die Schwelle von 75 % überschritten hat und zu diesem Tag
75,74 % (9.126.270 Stimmrechte) beträgt.

b. Die M+W Facility Engineering GmbH, Stuttgart, Deutschland, hat uns gemäß
§ 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der

caatoosee ag,
Riedwiesenstraße 1, D-71229 Leonberg, Deutschland

am 25.03.2011 die Schwelle von 75 % überschritten hat und zu diesem Tag
75,74 % (9.126.270 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind der M+W Facility Engineering GmbH 75,74 % (9.126.270
Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Der M+W Facility Engineering GmbH zugerechnete Stimmrechte werden dabei
über das folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, dessen
Stimmrechtsanteil an der caatoosee ag 3 % oder mehr beträgt, gehalten:

- MWZ IT GmbH

c. Die M+W Group GmbH, Stuttgart, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1
WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der

caatoosee ag,
Riedwiesenstraße 1, D-71229 Leonberg, Deutschland

am 25.03.2011 die Schwelle von 75 % überschritten hat und zu diesem Tag
75,74 % (9.126.270 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind der M+W Group GmbH 75,74 % (9.126.270 Stimmrechte) nach § 22
Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Der M+W Group GmbH zugerechnete Stimmrechte werden dabei über die folgenden
von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der
caatoosee ag jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten:
- M+W Facility Engineering GmbH

- MWZ IT GmbH

d. Die SALVEO Beteiligungs GmbH, Wien, Österreich, hat uns gemäß § 21 Abs.
1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der

caatoosee ag,
Riedwiesenstraße 1, D-71229 Leonberg, Deutschland

am 25.03.2011 die Schwelle von 75 % überschritten hat und zu diesem Tag
75,74 % (9.126.270 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind der SALVEO Beteiligungs GmbH 75,74 % (9.126.270 Stimmrechte)
nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Der SALVEO Beteiligungs GmbH zugerechnete Stimmrechte werden dabei über die
folgenden von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an
der caatoosee ag jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten:
- M+W Group GmbH

- M+W Facility Engineering GmbH

- MWZ IT GmbH

e. Die Millennium Privatstiftung, Wien, Österreich, hat uns gemäß § 21 Abs.
1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der

caatoosee ag,
Riedwiesenstraße 1, D-71229 Leonberg, Deutschland

am 25.03.2011 die Schwelle von 75 % überschritten hat und zu diesem Tag
75,74 % (9.126.270 Stimmrechte) beträgt.

Davon sind der Millennium Privatstiftung 75,74 % (9.126.270 Stimmrechte)
nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Der Millennium Privatstiftung zugerechnete Stimmrechte werden dabei über
die folgenden von ihr kontrollierten Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil
an der caatoosee ag jeweils 3 % oder mehr beträgt, gehalten:
- SALVEO Beteiligungs GmbH

- M+W Group GmbH

- M+W Facility Engineering GmbH

- MWZ IT GmbH

Leonberg, 30. März 2011

caatoosee ag

Der Vorstand



30.03.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Internet: www.caatoosee.com

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP

Die M+W-Gruppe (früher M+W Zander) hält schon seit mehreren Jahren eine Mehrheitsbeteiligung an der caatoosee AG (siehe BaFin-Datenbank)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #12 von LordofShares am 05.04.2011 19:05   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
außerordentliche Hauptversammlung vertagt

05.04.2011 | 13:44

caatoosee ag: Außerordentliche Hauptversammlung beschließt Vertagung

caatoosee ag  / Schlagwort(e): Hauptversammlung

05.04.2011 13:44

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Leonberg, den 5. April 2011


Die außerordentliche Hauptversammlung der caatoosee ag hat heute auf Antrag
der MWZ IT GmbH die Vertagung der außerordentlichen Hauptversammlung
beschlossen. Über die Auflösung der Gesellschaft (Tagesordnungspunkt 1) und
die weiteren Tagesordnungspunkte wurden in der außerordentlichen
Hauptversammlung keine Beschlüsse gefasst.


> more information


caatoosee ag
ph + 49 (0) 7152.355-6616
fx + 49 (0) 7152.355-6650
investors@caatoosee.com


05.04.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #13 von LordofShares am 04.05.2011 23:23   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Geschäftsjahr 2010

04.05.2011 | 16:05

caatoosee ag meldet Jahresergebnis 2010

caatoosee ag / Schlagwort(e): Jahresergebnis

04.05.2011 / 16:05

Leonberg, den 4. Mai 2011


caatoosee legt ihr Jahresergebnis 2010 vor. Nach den Veräußerungen von
Geschäftsbereichen im Verlauf des Jahres 2010 konzentriert sich die
caatoosee-Gruppe inzwischen auf das verbliebene Geschäft mit der
DQ-Software sowie auf die Verwaltung ihrer liquiden Mittel und
Finanzanlagen. Auf diesen Aktivitäten basiert entsprechend der vorgelegte
Jahresabschluss. Die Ergebnisse der veräußerten Geschäftsbereiche bis zum
jeweiligen Zeitpunkt ihres Übergangs an die Erwerber werden als 'Ergebnis
der zu veräußernden Geschäftsbereiche nach Ertragsteuern' ausgewiesen. Die
Vorjahreswerte wurden entsprechend angepasst.

Der Umsatz der caatoosee-Gruppe belief sich im Geschäftsjahr 2010 auf TEUR
220 (i. Vj. TEUR 69), die Umsatzkosten betrugen TEUR 274 (i. Vj. TEUR 47),
das Bruttoergebnis vom Umsatz entsprechend auf TEUR -53 (i. Vj. TEUR 22).
Die Veränderungen gegenüber den Vorjahreswerten ergeben sich im
Wesentlichen aus den Veräußerungen der Geschäftsbereiche.

Die Allgemeinen Verwaltungskosten lagen mit TEUR 1.565 niedriger als die
TEUR 1.720 des Vorjahres. Dies entspricht insgesamt den reduzierten
Geschäftsaktivitäten der Gruppe. Das Finanzergebnis stieg auf TEUR 217 (i.
Vj. TEUR 40), weil die Erträge im Zuge der veränderten Anlagepolitik trotz
des aktuell niedrigen Zinsniveaus für die liquiden Mittel deutlich
ausgeweitet werden konnten. Darüber hinaus fielen die Finanzaufwendungen
geringer aus.

Das Ergebnis der fortzuführenden Geschäftsbereiche nach Ertragsteuern
belief sich insgesamt auf TEUR -1.520 (i. Vj. TEUR -1.592), das der zu
veräußernden Geschäftsbereiche nach Ertragsteuern auf TEUR 790 (i. Vj. TEUR
628), so dass das Konzernergebnis TEUR -731 (i. Vj. TEUR -964) betrug. Die
Ergebnisentwicklung des Gesamtkonzerns entsprach damit den Erwartungen, da
die positiven Effekte aus dem Verkaufserlös den belastenden Effekten aus
dem Verkaufsprozess entgegenwirken konnten. Insgesamt kann die Entwicklung
als sehr vorteilhaft betrachtet werden.

Zum 31. Dezember 2010 beliefen sich Zahlungsmittel und zur Veräußerung
verfügbare finanzielle Vermögenswerte der caatoosee-Gruppe auf TEUR 11.469
(i. Vj. TEUR 11.019), die Eigenkapitalquote stieg auf 93,2 Prozent (i. Vj.
76,0 Prozent).


> more information


caatoosee ag
ph + 49 (0) 7152.355-6616
fx + 49 (0) 7152.355-6650
investors@caatoosee.com


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

04.05.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #14 von LordofShares am 28.05.2011 01:29   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
ordentliche Hauptversammlung soll Auflösung beschließen

Heute wurde im eBundesanzeiger die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der caatoosee AG für das Geschäftsjahr 2010 veröffentlicht (Termin: 07.07.2011). Auf der Tagesordnung steht nach den üblichen Punkten u.a. erneut der Beschluss zur Auflösung der Gesellschaft...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #15 von aktiensammler am 22.08.2012 18:56   ( 1.519 Beiträge | Status: ok )
Auflösung

Die Gesellschaft wurde per HV-Beschluss vom 07.07.2011 mit Wirkung zum Ablauf des 31.12.2011 aufgelöst.

Amtsgericht Stuttgart HRB 253121

Veränderungen 30.01.2012

caatoosee ag, Leonberg, Riedwiesenstraße 1, 71229 Leonberg.

Allgemeine Vertretungsregelung geändert; nun: Ist nur ein Abwickler bestellt, vertritt er allein. Sind mehrere Abwickler bestellt, vertreten sie gemeinsam.
Nicht mehr Vorstand, nun: Abwickler: Strauß, Sonja, Groß-Zimmern, *23.07.1958.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Quelle: unternehmensregister.de

Hier sind die Investor Relations zu finden.

Der Chart in Frankfurt:

Chart

Beitrag #16 von LordofShares am 18.01.2014 01:39   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Rückstellung wegen möglicher Steuernachforderungen

17.01.2014 | 19:17

caatoosee ag i.L.: Rückstellungsbildung in Höhe von EUR 1,8 Mio. wegen möglichen Steuernachforderungen

caatoosee ag i.L.  / Schlagwort(e): Sonstiges

17.01.2014 19:17

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Stuttgart, 17. Januar 2014 - Die Abwicklerin der caatoosee ag i.L. hat
heute nach Rücksprache mit dem Aufsichtsrat der Gesellschaft entschieden,
aufgrund einer möglichen finanziellen Belastung aus den Feststellungen der
Betriebsprüfung für die Jahre 2006 bis 2012 eine Rückstellung in Höhe von
EUR 1,8 Mio. zu bilden. Die Rückstellung wird das Jahresergebnis 2013 in
voller Höhe negativ belasten.

Die Feststellungen des Betriebsprüfers betreffen unter anderem die
Nichtanerkennung von Verlustvorträgen aufgrund Anteilseignerwechsels, die
Nichtanerkennung von Betriebsausgaben sowie die Nichtanerkennung von
Vorsteuerbeträgen aufgrund der Holdingstruktur. Aus den Feststellungen des
Betriebsprüfers ergäbe sich für die Gesellschaft ein Aufwand in Höhe von
bis zu EUR 3,5 Mio.
Die Gesellschaft teilt die Ansicht des Betriebsprüfers
in Grund und Höhe nicht und plant, abhängig vom weiteren Verlauf der
Prüfung, gegen die Feststellungen vorzugehen und gegen etwaige festsetzende
Bescheide der Steuerbehörden Rechtsbehelfe einzulegen.

Die Rückstellung wurde nach Rücksprache mit dem Steuerberater der
Gesellschaft und auf dem gegenwärtigen Stand der Diskussion aus
Vorsichtsgründen in der angegebenen Höhe gebildet.


17.01.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag i.L.
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #17 von LordofShares am 30.04.2014 01:35   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für das Geschäftsjahr 2013

29.04.2014 | 16:51

caatoosee ag i. L. meldet Jahresergebnis 2013

DGAP-News: caatoosee ag i.L. / Schlagwort(e): Jahresergebnis

29.04.2014 / 16:51

---------------------------------------------------------------------

Leonberg, den 29. April 2014

caatoosee ag i. L. legt ihr Jahresergebnis 2013 vor. Seit dem 1. Januar
2012 befindet sich die caatoosee ag in der Liquidation. Nach der Beendigung
der operativen Tätigkeit konzentriert sich die caatoosee auf die Anlage
ihrer Finanzmittel und die Liquidation bestehender Vermögensgegenstände.
Der Jahresabschluss der caatoosee ag i. L. zum 31.12.2013 wurde auf der
Grundlage der deutschen handelsrechtlichen Vorschriften unter Abkehr von
der Annahme der Unternehmensfortführung aufgestellt.

Im Geschäftsjahr 2013 erzielte die caatoosee aufgrund der zuvor erwähnten
Einstellung der operativen Tätigkeit keine Umsatzerlöse mehr (i. Vj. TEUR
12). Die Gesellschaft weist einen Jahresfehlbetrag von TEUR 1.809 (i.Vj.
Jahresüberschuss TEUR 117) aus. Hierzu haben deutlich gestiegene sonstige
betriebliche Aufwendungen insbesondere wegen höherer Kosten der
Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Betriebsprüfung beigetragen. Darüber
hinaus waren für möglicherweise aufgrund der Betriebsprüfung nachzuzahlende
Körperschafts- und sonstige Steuern sowie für diese voraussichtlich
entstehende Zinszahlungen Rückstellungen zu bilden.

Positiv wirkten sich hingegen Zinserträge aus dem Darlehen an den
Mehrheitsgesellschafter, die M+W Group GmbH, Stuttgart, in Höhe von TEUR
429 (i.Vj. TEUR 458) sowie Erträge aus Wertpapieranlagen in Höhe von TEUR
151 (i.Vj. TEUR 98) aus.

Die Zahlungsmittel der Gesellschaft beliefen sich zum 31. Dezember 2013
inklusive der zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerte und
der Darlehensforderung an die M+W Group GmbH auf TEUR 11,6 (i. Vj. TEUR
10,5), die Eigenkapitalquote sank auf 80,8 Prozent (i. Vj. 97,1 Prozent).

Im laufenden Geschäftsjahr wird aufgrund der bereits in den vergangenen
Jahren zurückgeführten Verwaltungskosten keine weitere Einsparung möglich
sein, zumal die Kosten für die steuerliche Beratung im Zusammenhang mit der
Betriebsprüfung voraussichtlich noch einmal deutlich steigen werden. Nach
Abschluss der steuerlichen Außenprüfung kann die Liquidation abgeschlossen
werden. In Abhängigkeit vom Zeitraum bis zur Beendigung der Liquidation ist
im Geschäftsjahr 2014 nicht mit einem positiven Geschäftsergebnis zu
rechnen.



Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

29.04.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag i.L.
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #18 von LordofShares am 29.05.2014 01:43   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Rückstellung wegen möglicher Steuernachforderungen um 1 Mio. Euro reduziert

28.05.2014 | 17:07

caatoosee ag i.L.: Rückstellungen wegen möglichen Steuernachforderungen im Rahmen der Betriebsprüfung deutlich reduziert

caatoosee ag i.L.  / Schlagwort(e): Sonstiges

28.05.2014 17:07

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Leonberg, 28. Mai 2014 - Die caatoosee ag i.L. (ISIN DE000A1E8HY7) hat im
Hinblick auf die mögliche finanzielle Belastung aus der Betriebsprüfung für
die Jahre 2006 bis 2012 eine weitgehende Einigung mit der Finanzverwaltung
erzielt. Die Belastung dürfte nun bei maximal EUR 0,8 Mio. und damit
deutlich niedriger als bisher angenommen liegen.

Daher hat die Abwicklerin heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats
entschieden, die Rückstellungen von bisher EUR 1,8 Mio. um EUR 1,0 Mio. zu
reduzieren.
Dies wird sich im Ergebnis zum 30. Juni 2014 in voller Höhe
auswirken.


28.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag i.L.
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #19 von LordofShares am 29.05.2015 01:54   ( 3.674 Beiträge | Status: ok )
Liquidation abgeschlossen

28.05.2015 | 18:07

caatoosee ag i.L.: Liquidationsschluss-Abschluss zum 31. März 2015 / Höhe des Abwicklungsüberschusses

caatoosee ag i.L.  / Schlagwort(e): Sonstiges

28.05.2015 18:07

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Leonberg, 28. Mai 2015 - Nach Beendigung der operativen Tätigkeiten und
Veräußerung des Betriebsvermögens hat die caatoosee ag i.L. zum 31. März
2015 den Liquidationsschluss-Abschluss erstellt. Der Abschluss wurde vom
Aufsichtsrat genehmigt. Über die Feststellung des
Liquidationsschluss-Abschlusses entscheidet die für den 18. August 2015
geplante ordentliche Hauptversammlung.

Die caatoosee ag i.L. erwartet einen Abwicklungsüberschuss in Höhe von EUR
10.639.703.
Daraus ergibt sich voraussichtlich eine Auszahlung in Höhe von
EUR 0,883 je Stückaktie
der caatoosee ag i.L. Hinsichtlich der Höhe des
Abwicklungsüberschusses und der Auszahlung können sich abhängig von den
Steuerbescheiden für die Zeit bis zum 31. März 2015 noch geringfügige
Änderungen ergeben. Die Auszahlung des Abwicklungsüberschusses ist für Ende
Juni/Anfang Juli 2015 geplant. Der genaue Termin der Auszahlung wird
rechtzeitig bekanntgegeben.


28.05.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: caatoosee ag i.L.
Riedwiesenstr. 1
71229 Leonberg
Deutschland
Telefon: +49-(0)7152-355-6000
Fax: +49-(0)7152-355-6650
E-Mail: investors@caatoosee.com
Internet: www.caatoosee.com
ISIN: DE000A1E8HY7
WKN: A1E8HY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Seiten: 1 | 2 [nächste Seite »]
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen