Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, FAQ und Datenschutz]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]

Thema: SPOBAG AG - neue Großaktionäre (WKN 549060)

Thread-Nummer:
Anzahl Antworten: 18
Anzahl Aufrufe: 1.404
Sortierung: normal
Beitrag #0 von LordofShares am 14.06.2014 01:40   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
SPOBAG AG - neue Großaktionäre (WKN 549060)

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die "PVM Private Values Media AG", Frankfurt, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 12.06.2014 auf 24% erhöht hat (Überschreitung der 3%-, 5%-, 10%-, 15%- und 20%-Meldeschwelle).

Weiter wurde mitgeteilt, dass die Inspire AG, Paderborn, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 12.06.2014 auf 19% erhöht hat (Überschreitung der 3%-, 5%-, 10%- und 15%-Meldeschwelle).

Bereits gestern teilte die SPOBAG AG mit, dass der bisherige Vorstand sowie die bisherigen Aufsichtsräte am 12.06.2014 zurückgetreten sind. Als neuer Vorstand der SPOBAG AG wurde Sascha Magsamen bestellt, der auch Vorstand der Impera Total Return AG ist...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #1 von LordofShares am 14.06.2014 01:42   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Chart

Chart

Quelle: BigCharts.com


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #2 von LordofShares am 19.06.2014 01:29   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
weitere neue Großaktionäre

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die "GBS Asset Management AG", Übach-Palenberg, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 12.06.2014 auf 20,20% erhöht hat (Überschreitung der 3%-, 5%-, 10%-, 15%- und 20%-Meldeschwelle).

Weiter wurde mitgeteilt, dass die "Close Brothers Seydler Bank AG", Frankfurt, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 12.06.2014 auf 9% erhöht hat (Überschreitung der 3%- und 5%-Meldeschwelle).

Weiter wurde mitgeteilt, dass die Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, Düsseldorf, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 12.06.2014 auf 9,12% erhöht hat (Überschreitung der 3%- und 5%-Meldeschwelle).


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #3 von LordofShares am 25.06.2014 01:45   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Roland Oetker verkauft Beteiligung komplett

Diese Mitteilung ist nun keine Überraschung mehr:

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass Roland Oetker, Deutschland, seine über eine Verwaltungsgesellschaft gehaltene ca. 90%-Beteiligung an der SPOBAG AG am 12.06.2014 komplett verkauft hat...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #4 von LordofShares am 15.08.2014 01:23   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
GBS Asset Management AG verkauft Beteiligung komplett

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die GBS Asset Management AG ihre erst am 12.06.2014 erworbene ca. 20%-Beteiligung an der SPOBAG AG am 11.08.2014 wieder komplett verkauft hat...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #5 von LordofShares am 28.08.2014 02:20   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Reisläufer Beteiligungen AG überschreitet 10%-Meldeschwelle

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die Reisläufer Beteiligungen AG, Herisau, Schweiz, ihren Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG am 15.08.2014 auf 14,4% erhöht hat (Überschreitung der 3%-, 5%- und 10%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #6 von LordofShares am 29.08.2014 01:53   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Inspire AG überschreitet 20%-Meldeschwelle, Schnigge Wertpapierhandelsbank unterschreitet 5%-Meldeschwelle

Das Aktienhin- und -hergeschiebe hört nicht auf:

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die Inspire AG ihren Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG am 25.08.2014 auf 22% erhöht hat (Überschreitung der 20%-Meldeschwelle).

Weiter wurde mitgeteilt, dass die Schnigge Wertpapierhandelsbank AG ihren Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG am 27.08.2014 auf 4,20% reduziert hat (Unterschreitung der 5%-Meldeschwelle).


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #7 von LordofShares am 04.09.2014 01:31   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Schnigge Wertpapierhandelsbank verkauft restliche SPOBAG-Aktien

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die Schnigge Wertpapierhandelsbank AG ihren Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG am 02.09.2014 auf 0% reduziert hat (Unterschreitung der 3%-Meldeschwelle).


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #8 von LordofShares am 31.10.2014 02:05   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Zahlen für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres 2014

30.10.2014 | 10:40

Zwischenmitteilung gemäß § 37x WpHG

SPOBAG AG: Zwischenmitteilung gemäß § 37x WpHG für das III. Quartal 2014

Düsseldorf (pta019/30.10.2014/10:40) - Düsseldorf, den 30.10.2014 - Die Finanzlage der SPOBAG AG hat sich im dritten Quartal 2014 sehr positiv entwickelt. Die SPOBAG AG
konnte in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2014 nach vorläufigen ungeprüften HGB-Zahlen das Rohergebnis von 69.508,98 Euro im Vorjahr auf 94.242,89 Euro deutlich steigern. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit belief sich auf 41.923,70 Euro (Vorjahr: -11.110,95 Euro), das Jahresergebnis auf 38.264,17 Euro (Vorjahr: -11.110,95 Euro). Der Cashflow war deutlich positiv. Der Bilanzgewinn per 30.09.2014 betrug 69.465,25 Euro (Vorjahr: 19.683,65 Euro). Das Umlaufvermögen belief sich auf 1.239.413,29 Euro (Vorjahr: 1.095.139,28 Euro). Im nach dem strengen HBG-Niederstwertprinzip bewerteten Wertpapierbestand bestanden keine stille Lasten.
Auch gegenwärtig betreibt die SPOBAG AG keine operativen Geschäfte, sondern verwaltet weiterhin ausschließlich das eigene Vermögen. Das
Gesellschaftsvermögen wurde im Tagesgeld und aktiv am Kapitalmarkt angelegt. Es konnte nach wie vor kein Geschäftsfeld für eine risikoarme Investition des eigenen Vermögens gefunden werden.
Sascha Magsamen
Vorstand der SPOBAG AG

(Ende)

Aussender: 	SPOBAG AG
Königsallee 63-65
40215 Düsseldorf
Deutschland
Ansprechpartner: Sascha Magsamen
Tel.: 069 788 088 06-91
E-Mail: vorstand@spobag-ag.de
Website: www.spobag-ag.de
ISIN(s): DE0005490601 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf

Quelle: pressetext

D.h. die ganze Paketverschieberei und -zerstückelung erfolgte tatsächlich ohne konkreten Plan für die Nutzung der Mantel-AG... [kopfschuettel]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #9 von LordofShares am 18.12.2014 02:20   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Reisläufer Beteiligungen AG überschreitet 20%-Meldeschwelle

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die Reisläufer Beteiligungen AG, Herisau, Schweiz, ihren Stimmrechtsanteil an der SPOBAG AG am 10.12.2014 auf 23,5% erhöht hat (Überschreitung der 15%- und der 20%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #10 von LordofShares am 24.12.2014 01:56   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Close Brothers Seydler Bank verkauft Beteiligung komplett

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die Close Brothers Seydler Bank AG ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 16.12.2014 auf 0% gesenkt hat (Unterschreitung der 5%- und der 3%-Meldeschwelle)...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #11 von LordofShares am 04.09.2015 02:13   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
neuer Großaktionär - Mantel-Deal

03.09.2015 | 20:35

Adhoc Mitteilung gemäß § 15 WpHG

SPOBAG AG: Übernahme von 74,80 % der Aktien an der SPOBAG Aktiengesellschaft

Düsseldorf, 03.09.2015 (pta038/03.09.2015/20:35) - Die LIVIA Corporate Development SE hat der SPOBAG Aktiengesellschaft mitgeteilt, dass sie am heutigen Tage mit Aktionären der SPOBAG Aktiengesellschaft Aktienkaufverträge über den Erwerb von insgesamt 74,80 % der Aktien an der SPOBAG Aktiengesellschaft abgeschlossen hat. Der Vollzug dieser Aktienkaufverträge ist bereits erfolgt.
Im Zusammenhang damit beabsichtigt die LIVIA Corporate Development SE, ein öffentliches Pflichtangebot für die Aktien der SPOBAG Aktiengesellschaft abzugeben.

Der Vorstand

(Ende)

Aussender:	SPOBAG AG 
Königsallee 63-65
40215 Düsseldorf
Deutschland
Ansprechpartner: Sascha Magsamen
Tel.: 069 788 088 06-91
E-Mail: vorstand@spobag-ag.de
Website: www.spobag-ag.de
ISIN(s): DE0005490601 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf

Quelle: pressetext

Das kommt überraschend. Warum will Löw nun auch noch die SPOBAG ? Er hat doch gerade erst die Softmatic AG übernommen, wobei diese Übernahme im Prinzip ja noch nichtmal ganz abgeschlossen ist (die Annahmefrist für das Pflichtangebot läuft noch). Kauft Löw die Mantel-AGs etwa nur auf Vorrat, ohne genauen Plan, was er irgendwann mal damit machen will ? Dann stellt sich aber die Frage, warum er für die Aktien derartige Mondpreise bezahlt (hat). Wieviele Mantel-AGs will er noch kaufen ?
[confused]


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #12 von LordofShares am 04.09.2015 02:17   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Kontrollerwerb

03.09.2015 | 20:15

Kontrollerwerb; <DE0005490601>

Zielgesellschaft: SPOBAG Aktiengesellschaft; Bieter: LIVIA Corporate Development SE

WpÜG-Meldung übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung über die Kontrollerlangung über die SPOBAG
Aktiengesellschaft nach § 35 Abs. 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 des
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Bieterin:
LIVIA Corporate Development SE
Alter Hof 5
80331 München
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter HRB 206736
Tel: + 49 89 5527580
E-Mail: info@livia-group.com

Zielgesellschaft:
SPOBAG Aktiengesellschaft
Königsallee 63-65
40215 Düsseldorf
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 38644
Inhaberaktien: WKN 549060 / ISIN DE0005490601

Angaben der Bieterin:

Die Bieterin hat am 3. September 2015 durch Erwerb von 374.000 Aktien die
Kontrolle gemäß § 35 Abs. 1 i.V.m. § 29 Abs. 2 WpÜG über die SPOBAG
Aktiengesellschaft mit Sitz in Düsseldorf erlangt.

Die Bieterin hält aktuell unmittelbar 374.000 Stimmrechte von insgesamt
500.000 Stimmrechten der SPOBAG Aktiengesellschaft. Dies entspricht 74,80 %
der Stimmrechte an der Zielgesellschaft.

Mit dem vorgenannten Eigentumserwerb von Stückaktien der SPOBAG
Aktiengesellschaft durch die Bieterin hat auch folgende Person infolge
Stimmrechtszurechnung nach § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 i.V.m. § 2 Abs. 6 WpÜG
mittelbar die Kontrolle über die SPOBAG Aktiengesellschaft erlangt:

Prof. Dr. Dr. Peter Löw
Hanfelderstr. 75-79
82319 Starnberg

Prof. Dr. Dr. Peter Löw hält 100 % der Aktien an der Bieterin, hält aber
direkt keine Aktien der Zielgesellschaft. Ihm werden die Stimmrechte der
Bieterin aus 374.000 Stückaktien der Zielgesellschaft nach § 30 Abs. 1 Satz
1 Nr. 1 WpÜG in voller Höhe zugerechnet. Dies entspricht 74,80 % der
Stimmrechte an der Zielgesellschaft.

Diese Veröffentlichung gemäß § 35 Abs. 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 WpÜG erfolgt
daher auch im Namen von Prof. Dr. Dr. Peter Löw.

Die Bieterin wird nach Gestattung der Veröffentlichung der
Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
gegenüber allen Aktionären gemäß § 35 Abs. 2 WpÜG ein Pflichtangebot auf
den Erwerb sämtlicher Inhaberaktien der SPOBAG Aktiengesellschaft abgeben.
Die Angebotsunterlage wird im Internet unter www.spobag-angebot.de
veröffentlicht. Die Angebotsunterlage wird außerdem durch
Hinweisbekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Die Bieterin wird mit der Durchführung des Pflichtangebots auch die aus §
35 WpÜG resultierenden Verpflichtungen des Prof. Dr. Dr. Peter Löw
erfüllen. Dieser wird daher kein gesondertes Pflichtangebot für die Aktien
der SPOBAG Aktiengesellschaft veröffentlichen.

München, den 3. September 2015

LIVIA Corporate Development SE

Der Vorstand

Wichtige Information:

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der SPOBAG
Aktiengesellschaft. Inhabern von Aktien der SPOBAG Aktiengesellschaft wird
dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im
Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese
bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten
werden.

Das Pflichtangebot wird ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik
Deutschland, insbesondere nach dem WpÜG und der Verordnung über den Inhalt
der Angebotsunterlage, die Gegenleistung bei Übernahmeangeboten und
Pflichtangeboten und die Befreiung von der Verpflichtung zur
Veröffentlichung und zur Abgabe eines Angebots (WpÜG-Angebotsverordnung)
durchgeführt. Eine Durchführung des Pflichtangebots nach den Bestimmungen
anderer Rechtsordnungen (insbesondere der Rechtsordnungen der Vereinigten
Staaten von Amerika, Kanadas, Australiens und Japans) als denen der
Bundesrepublik Deutschland erfolgt nicht. Folglich sind keine sonstigen
Bekanntmachungen, Registrierungen, Zulassungen oder Genehmigungen des
Pflichtangebots außerhalb der Bundesrepublik Deutschland beantragt,
veranlasst oder gewährt worden. Die Aktionäre der Zielgesellschaft können
nicht darauf vertrauen, sich auf Bestimmungen zum Schutz der Anleger nach
einer anderen Rechtsordnung als der der Bundesrepublik Deutschland berufen
zu können. Jeder Vertrag, der infolge der Annahme des Pflichtangebots
zustande kommt, wird ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik
Deutschland unterliegen und ist in Übereinstimmung mit diesem auszulegen.

Die Bieterin hat die Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder
Verbreitung dieser Bekanntmachung oder anderer mit dem Pflichtangebot im
Zusammenhang stehender Unterlagen durch Dritte außerhalb der Bundesrepublik
Deutschland nicht gestattet. Weder die Bieterin noch die mit der Bieterin
gemeinsam handelnden Personen im Sinne des § 2 Abs. 5 Satz 1 und Satz 3
WpÜG sind in irgendeiner Weise verantwortlich für die Vereinbarkeit der
Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder Verbreitung dieser
Bekanntmachung oder anderer mit dem Pflichtangebot im Zusammenhang
stehender Unterlagen durch Dritte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland
mit den Rechtsvorschriften anderer Rechtsordnungen als denen der
Bundesrepublik Deutschland.

Die Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder Verbreitung dieser
Bekanntmachung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland kann unter den
Anwendungsbereich von Rechtsvorschriften anderer Rechtsordnungen als denen
der Bundesrepublik Deutschland fallen, in denen die Veröffentlichung,
Versendung, Verteilung oder Verbreitung gesetzlichen Beschränkungen
unterliegen. Personen, die ihren Wohnsitz nicht in der Bundesrepublik
Deutschland haben oder aus anderen Gründen den Rechtsvorschriften anderer
Rechtsordnungen unterliegen, sollten sich über die anwendbaren Bestimmungen
informieren und diese befolgen.

Soweit dies nach anwendbarem Recht zulässig ist, können die Bieterin oder
für sie tätige Börsenmakler außerhalb des Pflichtangebots vor, während oder
nach Ablauf der Annahmefrist unmittelbar oder mittelbar Aktien der
Zielgesellschaft erwerben bzw. entsprechende Vereinbarungen abschließen.
Diese Erwerbe können über die Börse zu Marktpreisen oder außerhalb der
Börse zu ausgehandelten Konditionen erfolgen. Alle Informationen über diese
Erwerbe werden veröffentlicht, soweit dies nach dem anwendbaren Recht
erforderlich ist.

Diese Bekanntmachung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, auch
hinsichtlich des Pflichtangebots. Die in die Zukunft gerichteten Aussagen
beruhen auf gegenwärtigen Erwartungen der Verwaltung der Bieterin und mit
ihr gemeinsam handelnder Personen im Sinne von § 2 Abs. 5 WpÜG und
unterliegen Risiken, Ungewissheiten und sich verändernden Begleitumständen.

Diese Erwartungen und in die Zukunft gerichtete Aussagen könnten sich als
unzutreffend erweisen und die tatsächlichen Entwicklungen können erheblich
von in die Zukunft gerichteten Aussagen abweichen. Die Bieterin und mit ihr
gemeinsam handelnde Personen im Sinne von § 2 Abs. 5 WpÜG übernehmen keine
Pflicht, die in die Zukunft gerichteten Aussagen hinsichtlich tatsächlicher
Entwicklungen oder Ereignisse, Rahmenbedingungen, Annahmen oder sonstiger
Faktoren zu aktualisieren.

Ende der WpÜG-Meldung

03.09.2015 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Notiert: Regulierter Markt Düsseldorf

Quelle: DGAP


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #13 von LordofShares am 23.09.2015 02:08   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
SPR Treuhand- und Beteiligungs-AG erreicht 5%-Meldeschwelle

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die "SPR Treuhand- und Beteiligungs-AG", Düsseldorf, ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 08.09.2015 auf 5% erhöht hat.


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #14 von LordofShares am 16.10.2015 02:17   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Angebotsunterlage veröffentlicht

Heute hat die LIVIA Corporate Development SE die Unterlage für das Pflichtangebot veröffentlicht: http://www.spobag-angebot.de/Angebotsunterlage.pdf

Geboten werden allerdings nur 1,60 Euro je SPOBAG-Aktie, die Annahmefrist läuft bis zum 12.11.2015...


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #15 von LordofShares am 29.10.2015 02:07   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
SPR Treuhand- und Beteiligungs-AG überschreitet 5%-Meldeschwelle

Die SPOBAG AG teilte heute mit, dass die SPR Treuhand- und Beteiligungs-AG ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 14.09.2015 auf 5,25% erhöht hat (Überschreitung der 5%-Meldeschwelle).


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #16 von LordofShares am 05.01.2016 01:57   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
SPR Treuhand- und Beteiligungs-AG unterschreitet 5%-Meldeschwelle

Die SPOBAG AG teilte am 30.12.2015 mit, dass die SPR Treuhand- und Beteiligungs-AG ihren Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 21.12.2015 auf 4,99% gesenkt hat (Unterschreitung der 5%-Meldeschwelle).


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Beitrag #17 von Mittachmahl am 16.02.2016 09:04   ( 140 Beiträge | Status: ok )
Diese Antwort bezieht sich auf den Beitrag von LordofShares am 05.01.2016 01:57

Quelle: Bundesanzeiger

SPOBAG Aktiengesellschaft
Düsseldorf
Zulassungsbeschluss

Zum regulierten Markt wurden

Stück 500.000

(Euro 500.000,00)

auf den Inhaber lautende Stammaktien

in Form von nennwertlosen Stückaktien

- mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je Euro 1,00 -

und mit voller Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2014

- dauerhaft globalverbrieft -

- ISIN DE0005490601 -

der

SPOBAG Aktiengesellschaft, Düsseldorf,

zugelassen.



Frankfurt am Main, 15.02.2016

Frankfurter Wertpapierbörse

Geschäftsführung

Beitrag #18 von LordofShares am 02.03.2017 02:12   ( 3.749 Beiträge | Status: ok )
Verlustanzeige gemäß § 92 Abs. 1 AktG

01.03.2017 | 20:35

SPOBAG AG: Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals

Düsseldorf (pta035/01.03.2017/20:35) - 01. März 2017. Der Vorstand der Spobag AG teilt mit, das nach dem derzeitigen Stand der Jahresabschlussarbeiten bei pflichtgemässen Ermessen angenommen werden muss, dass ein Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals eingetreten ist. Die Verlustanzeige gemäß § § 92 Abs. 1 AktG gegenüber der Hauptversammlung wird aus Kosten- und Zweckmässigkeitsgründen in der ohnehin anstehenden ordentlichen Hauptversammlung erfolgen, die im 2. Quartal voraussichtlich stattfinden wird. Dabei wird der Vorstand die Lage der Gesellschaft darlegen und die weitere Vorgehensweise erörtern. Der Fortbestand der Gesellschaft ist auf Basis der aktueller Planungen gesichert. Die Liquidität der Gesellschaft ist ausreichend.

Frankfurt, den 01.03.2017

Spobag AG

Der Vorstand

(Ende)

Aussender:  	SPOBAG AG
Königsallee 63-65
40215 Düsseldorf
Deutschland
Ansprechpartner: Sascha Magsamen
Tel.: 069 788 088 06-91
E-Mail: vorstand@spobag-ag.de
Website: www.spobag-ag.de
ISIN(s): DE0005490601 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt

Quelle: pressetext


Versuche stets zu tun, was recht ist, und kämpfe gegen die, die es nicht tun.

<<< Aktuell >>> <<< Der Anti-Merkel-Blog >>> <<< Merkel führt Krieg gegen Deutschland und gegen das deutsche Volk >>>
<<< Aktuell >>> <<< Die Meinungsdiktatur in Deutschland >>> <<< "Merkel? Verhaften! - Die kriminelle Kanzlerin" >>>
<<< Aktuell >>> <<< Merkels Ziel: Die Vernichtung der europäischen Völker und die Schaffung eines europäischen Einheitsmenschen >>>
<<< Aktuell >>> <<< Steht auf und ruft es durchs Land: "Merkel muss weg, mitsamt ihren Lakaien !" >>>
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen