Herzlich Willkommen in

LordofShares Börsenforum

- Qualität schlägt Quantität -

Hier finden Sie Diskussionen über in- und ausländische, seriöse und unseriöse Unternehmen, sowie Warnungen vor Betrügern, Abzockern und sonstigen Bauernfängern, die an der Börse ihr Unwesen treiben.
Melden Sie sich kostenlos an und diskutieren Sie mit !
[Impressum, Datenschutz und FAQ]
[Startseite]  [Suche]  [Links]   [Registrieren]  [Einloggen]
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    als ob das etwas nutzen würde. DSAG benötigt niedrigere Schulden bzw bessere Zinskonditionen sowie frisches Kapital. Letzteres ist nicht vorgesehen, sonst würde man einen Kapitalschnitt so wählen, daß die Aktie anschließend über 1 € notiert.

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    die wirklich spannende Frage ist der Ausgabepreis für die neuen Aktien. Hier erwarte ich eine - weitere- böse Überraschung für die Altaktionäre

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Zweifelsohne sehr ärgerlich für die Altaktionäre, aber wenig überraschend.

    Der wesentlich größere Hammer ist jedoch, daß in Unternehmen mit einem Firmenwert von -4,2 bzw -10,4 Milliarden nun 18 Milliarden auf Kosten der Steuerzahler gepumpt werden! Es lebe die Planwirtschaft!

  • Questos AGDatum23.12.2012 22:46
    Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Handelbar sind die Stücke auch per Depotübertrag - das vergessen die meisten in einer solchen Situation.

    eine sehr theoretische Möglichkeit. Wie willst du denn einen Käufer finden?

    Ein gutes Beispiel ist übrigens die eMind AG (DE000A0LD5C2) welche sogar schon am 15.11.2011 delistet wurde und nun über Valora gehandelt wird und auch die erst am 20.10.2011 in Frankfurt gelistete Koch Gruppe Automobile AG (DE000A1JKDU8) ist diesen Weg gegangen

    Valora ist idR ein völlig illiquider Telefon-Handel mit enormen Brief-Geld-Spannen

    Wenn die Mantelgesellschaften wieder richtig operativ tätig werden sollten haben die Aktien schon einen Wert,

    der ist bis zur Wiederaufnahme des Handels auch nur theoretisch

    ansonsten bleibt erstmal der Buchwert als Anhaltspunkt

    auch dieser Wert nutzt dir nichts, solange du ihn nicht realisieren kannst

  • Questos AGDatum23.12.2012 12:19
    Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    danke, hatte die Fristigkeiten gar nicht mehr verfolgt. Das erklärt die hohen Umsätze kürzlich und das möglicherweise nur begleitend durchgeführte, nicht ernst gemeinte Übernahmeangebot.

    Nun wurden (Dank an aktiensammler für die entsprechenden Beiträge) ja auch einige Nicht-Abzocker-Firmen delistet, gerade im Mantel-Bereich. Heftig für die Investierten, die nun auf de facto wertlosen, da unveräußerlichen Papieren sitzen.

  • Questos AGDatum22.12.2012 14:34
    Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Seit ein paar Tagen wird Questos nicht mehr gehandelt. Weiß jemand Näheres? Wurde das Unternehmen vielleicht umbenannt? Weder Homepage, noch Bundesanzeiger oder dgap geben Aufschluss. Unter www.horizontholding.de findet man auch keine Infos zum Ergebnis des Öffentlichen Kaufangebotes

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Es ist wirklich erstaunlich, wie lange diese Firma schon am Leben erhalten wird. Hier jagt seit Jahren ein Re-/Umstrukturierungsprogramm das nächste - letztlich erfolglos. Wie prekär die Lage auch nach dieser geplanten Sanierung ist, zeigt dieses Aussage: Die ALNO AG wird ihre Eigenkapitalposition nach der Kapitalerhöhung massiv stärken, nämlich auf einen einstelligen negativen Millionenbetrag Ende 2012 im Vergleich zuminus 73 Millionen Euro im Konzern Ende 2011

  • Tumi Holdings, Inc. (US89969Q1040)Datum30.04.2012 09:00
    Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    - Bewertung mit dem 21-fachen EBITDA (nicht EAT!)
    - Das Geld soll v.a. genutzt werden, um die Vorzüge und einen Teil der Stämme von der Beteiligungsgesellschaft Doughty Hanson & Co Managers Ltd. zurückkaufen

    Ich staune immer wieder, daß solche Börsengänge möglich/erfolgreich sind

  • Curcas Oil (ISIN: NL0009039668)Datum28.03.2012 08:59
    Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Es ist zu vermuten, daß hier "Luftschlösser" stark gepuscht wurden um Geld zu machen.

    Ich würde sagen, das ist mehr als offensichtlich. Dies zu beweisen ist jedoch eine andere Sache

    Überlege mir daher einen Aufruf mittels Forum zu machen.

    Das würde ich dann in mehreren Foren tun

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Die Kündigung ist schon mal ein guter Schritt.

    Solltest du tatsächlich beabsichtigen, den Rechtsweg zu beschreiten, wünsche ich dir viel Glück. Ich hoffe, du hast die diversen Ausgaben dieses Schundblattes noch als Belege. Allerdings dürfte es nicht einfach werden, gezielte Falschmeldungen und Unwahrheiten auch zu beweisen. Notiz am Rande: Lambrou ist nicht mehr Chefredakteur des T&D. Er hat seinen Wohnsitz übrigens in Singapur

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    muß man nicht weiter kommetieren

    Chart

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Der Vorstand der F.A.M.E. AG wurde von der Hauptversammlung der Gesellschaft am 15. November 2011 dazu ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital der Gesellschaft bis zum 14. November 2016 durch einmalige oder mehrmalige Ausgabe neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/oder Sacheinlage um bis zu insgesamt 1.127.000,00 EUR zu erhöhen (genehmigtes Kapital 2011/I). Der Vorstand wurde darüber hinaus dazu ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Bezugsrecht der Aktionäre für Spitzenbeträge auszuschließen.

    Das Grundkapital der Gesellschaft ist durch Beschluss der Hauptversammlung vom 15.November 2011 um bis zu EUR 1.127.000,00 durch Ausgabe von bis zu 1.127.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien bis zum 14. November 2016 bedingt erhöht. (Bedingtes Kapital 2011/I)

    Der vollständige Wortlaut der Beschlüsse ist in den Tagesordnungspunkten 5 und 6 in der am 07. Oktober 2011 im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichten Einladung zur Hauptversammlung angegeben. Die von der Hauptversammlung beschlossene Vorstandsermächtigung zur Ausnutzung des neu geschaffenen bedingten und genehmigten Kapitals wurde am 01. März 2012 in das Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg (HRB 131743 B) eingetragen. Entsprechend wurden § 5 Abs. 5 und 6 der Satzung neu gefasst.

    Quelle: eBundesanzeiger.de am 08.03.12

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Die Envire Solar Betriebs GmbH, Berlin, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7 , WKN: A0BVVK am 23.12.2011 die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 14,97% (das entspricht 337.500 Stimmrechten) betragen hat. Die Envire Solar AG, Berlin, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 23.12.2011 die Schwelle von 10% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 14,97% (das entspricht 337.500 Stimmrechten) betragen hat.14,97 % der Stimmrechte (das entspricht 337.500 Stimmrechten) sind von der Envire Solar Betriebs GmbH, Berlin, Deutschland, zuzurechnen.

    http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    03.01.12

    Die Envire Solar Betriebs GmbH, Berlin, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7 , WKN: A0BVVK am 23.09.2011 die Schwellen von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 6,1% (das entspricht 137.500 Stimmrechten) betragen hat. Die Envire Solar AG,Berlin, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 23.09.2011 die Schwellen von 3% und 5% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 6,1% (das entspricht 137.500 Stimmrechten) betragen hat. 6,1 % der Stimmrechte (das entspricht 137.500 Stimmrechten) sind von der Envire Solar Betriebs GmbH, Berlin, Deutschland, zuzurechnen.

    http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING



    Und der Kurs hat, aus meiner Sicht nicht verwunderlich, nach dem kurzen Hype wieder den Rückwärtsgang eingelegt

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    05.10.2011 15:16

    Gerd Jürgen Pohl Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7 , WKN: A0BVVK am 17.11.2010 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 11,18% (das entspricht 194.598 Stimmrechten) betragen hat. Davon werden Herrn Pohl 5,59 % (97.299 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Nr. 1 WpHG sowie weitere 5,59 % (97.299 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet. Herrn Pohl zugerechnete Stimmrechte werden dabei über die von ihm kontrollierte Pohl Beteiligungs GmbH, Hamburg, deren Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG an diesem Tag 3 % oder mehr beträgt, gehalten. Von der RSI Societas GmbH, Hamburg, deren Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG an diese Tag 3 % oder mehr beträgt, werden Herrn Pohl weitere Stimmrechte zugerechnet.

    Gerd Jürgen Pohl, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 29.03.2011 die Schwelle von 10 % unterschritten hat und zu diesem Tag 6,69 % (116.347 Stimmrechte) beträgt. Davon werden Herrn Pohl 1,09% (19.048 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Nr. 1 WpHG sowie weitere 5,59 % (97.299 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet. Von der RSI Societas GmbH, Hamburg, deren Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG an diesem Tag 3 % oder mehr beträgt, werden Herrn Pohl weitere Stimmrechte zugerechnet.

    Gerd Jürgen Pohl, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 31.03.2011 die Schwellen von 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.

    http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    05.10.2011 15:09

    Die Pohl Beteiligungs GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7 , WKN: A0BVVK am 17.11.2010 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 11,18% (das entspricht 194.598 Stimmrechten) betragen hat. Davon werden der Pohl Beteiligungs GmbH 5,59 % (97.299 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet. Von der RSI Societas GmbH, Hamburg, deren Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG an diesem Tag 3 % oder mehr beträgt, werden der Pohl Beteiligungs GmbH dabei Stimmrechte zugerechnet.

    Die Pohl Beteiligungs GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 29.03.2011 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 6,69% (das entspricht 116.347 Stimmrechten) betragen hat. Davon werden der Pohl Beteiligungs GmbH 5,59 % (97.299 Stimmrechte) nach § 22 Abs, 2 WpHG zugerechnet. Von der RSI Societas GmbH, Hamburg, deren Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG an diesem Tag 3 % oder mehr beträgt, werden der Pohl Beteiligungs GmbH dabei Stimmrechte zugerechnet.

    Die Pohl Beteiligungs GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 31. 03.2011 die Schwellen von 5% und von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und zu diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat. Berlin, Oktober 2011

    http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    05.10.2011 14:56

    Die RSI Societas GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7 , WKN: A0BVVK am 17.11.2010 die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 11,18% (das entspricht 194.598 Stimmrechten) betragen hat. Davon werden der RSI Societas GmbH 5,59 % (97.299 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 2 WpHG zugerechnet. Von der Pohl Beteiligungs GmbH, Hamburg, deren Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG an diese Tag 3 % oder mehr beträgt, werden der RSI Societas GmbH dabei Stimmrechte zugerechnet.

    Die RSI Societas GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 29.03.2011 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 6,69% (das entspricht 116.347 Stimmrechten) betragen hat. Davon werden der RS1 Societas GmbH 1,09 % (19.048 Stimmrechte) nach § 22 Abs, 2 WpHG zugerechnet.

    Die RSI Societas GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der F.A.M.E. AG, Berlin, Deutschland, ISIN: DE000A0BVVK7, WKN: A0BVVK am 23. 09.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,31% (das entspricht 97.299 Stimmrechten) betragen hat.

    http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING

  • A-TEC Industries AG (A0LFDH)Datum02.10.2011 11:01
    Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    1.10.2011

    A-TEC Industries gibt heute bekannt, dass der erforderliche Betrag zur Erfüllung der 47%-igen Quote gemäß Sanierungsplan der A-TEC vom 29.12.2010 zum 30.9.2011, 24:00 Uhr nicht beim Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, erlegt wurde. Der Treuhänder, Rechtsanwalt Dr. Matthias Schmidt, hat daher von seinem ihm gemäß Sanierungsplan der A-TEC vom 29.12.2010 eingeräumten Recht zur Verwertung sämtlichen Vermögens der A-TEC Gebrauch gemacht und wird dieses im Rahmen eines strukturierten Verwertungsprozesses veräußern. Sämtliche Erlöse aus der Verwertungstätigkeit werden an die Gläubiger der A-TEC ausgeschüttet, auch wenn diese die Quote von 47% übersteigen, bis das gesamte Vermögen der A-TEC zu Gunsten ihrer Gläubiger verwertet ist. Wird im Rahmen dieser Verwertung die 30 %-ige Schwelle der gesetzlichen Mindestquote überschritten, verzichten die Gläubiger auf ihre darüber hinausgehenden Forderungen.

    Rückfragehinweis: Nicole Berger-Akin, B.A. Investor Relations A-TEC INDUSTRIES AG Wächtergasse 1 A-1010 Wien Tel: +43 1 22760 Mobil: +43 (0)664 8332234 Fax: +43 1 22760 - 160

    http://www.comdirect.de/inf/news/detail....TDIR=DESCENDING

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Bleibt zu hoffen dass die Bafin dem demnächst einen Riegel vorschiebt

    mach dir diesbezüglich keine allzu großen Hoffnungen. Die BaFin ist und bleibt ein Papiertiger.

    - man sollte reine Börseneinführungen (ausgenommen Zweitlistings) verbieten
    - man sollte Börsengänge ohne ausführliche und testierte Geschäftsberichte und/oder Wertpapierprospekt verbieten
    - quartalsweise Berichterstattung müsste ebenfalls verpflichtend sein
    - man sollte Börsengänge von Unternehmen mit Sitz und (angeblichem) operativen Geschäft im Ausland verbieten

    dann wäre schon sehr viel gewonnen. Diese ganze unregulierte Marktsegment ist völlig überflüssig!

  • Foren-Beitrag von MFC500 im Thema

    Letzte Woche hat Herr L. wieder kräftig getrommelt. Angeblich konnte er in Erfahrung bringen, daß im 1.Hj operativ 5 Mio verdient worden seien. Darüberhinaus erwartet er "enorme Kapitalzuflüsse und hohe Barbestände" bis Jahresende und hält die Ausschüttung einer Sonderdividende für möglich - auf Höhe des Aktienkurses! Er geht sogar noch weiter: Falls die Wachstumsziel nicht erreicht würden, hätten Aktionäre "alle Mittel und Rechte" Ihre Ansprüche, z.B. auf eine Sonderausschüttung zu vertreten. Das ist natürlich Blödsinn, da es keinen rechtlichen Anspruch auf eine Sonderausschüttung gibt. Bzgl der mangelnden Berichterstattung verweist er elegant in einem Nebensatz auf Porsche, die ja auch keine Quartalszahlen veröffentlichen. So suggeriert man geschickt Seriosität, wo keine existiert

Inhalte des Mitglieds MFC500
ok
Beiträge: 146
Seite 1 von 8 « Seite 1 2 3 4 5 6 8 Seite »
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz